DAS soll der Nagellack-Trend 2016 sein?

Kaum startete in New York die Fashion Week, da hat sie schon einen neuen Trend verbreitet. Verrückte Nägel mit Kunstfellbesatz sollen jetzt der Hit sein.

Der neueste Nageltrend aus den USA ist wirklich zum Haaresträuben. Denn was hier auf den Nägeln landet, ist nichts anderes als Fell. Das klingt nicht nur schräg, es sieht auch komisch aus.

Verantwortlich für diesen Look ist Jan Arnold, Kreativ-Chefin eines bekannten Nagellack-Herstellers. Diese entwickelte das neue Konzept der "Furry Nails" und präsentierte sie das erste Mal auf der diesjährigen New Yorker Fashion Week.

Für diesen Look musste natürlich kein Tier leiden, es handelt sich um Fake Fur, das auf die Nägel aufgebracht wurde. Trotzdem haben wir unsere Zweifel daran, das sich dieser Stil durchsetzen wird.

"Furry Nails" – so geht’s:

Wer dieses Nagel-Design tatsächlich nachmachen möchte, nimmt einfach einen weißen, grauen oder nudefarbenen Nagellack und lackiert diesen als Base auf die Nägel. Dann ein paar kleine Fake Fur Schnipsel auf den noch feuchten Lack pressen – fertig!

Fazit:

Auf Events und größeren Veranstaltungen ist der Look mit Sicherheit ein Hingucker. Wir fragen uns nur, wie wir mit diesen Fell-Nägeln Babys wickeln, Geschirr abwaschen oder in die Tasten tippen sollen? Aber das ist vielleicht eine Spur zu viel Realismus für diesen Megatrend. Alltagstauglich geht jedenfalls anders...

Hier kommen noch mehr Grusel-Fotos:

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!