Experte verrät: Dieses Hautpflegeprodukt wird total unterschätzt

Ihr denkt, ihr wisst, welche Pflege für eure Haut genau richtig ist? Wir sagen: Es gibt ein Produkt, das fast jeder unterschätzt. Ihr auch?

Seren, Moisturizer, Toner, AHAs, Lotions, Fluids – sollen wir weitermachen? Mittlerweile gibt es sooo viele Hautpflegeprodukte, da verliert man schnell den Überblick, was wir eigentlich wirklich brauchen und was nicht. Manche Produkte werden sogar ganz außer Acht gelassen, dabei sind sie super wichtig. Wir haben Matthias Hauser, Associate Director Scientific Relations bei Johnson & Johnson, gefragt, welches Hautpflegeprodukt total unterschätzt wird.

Sie sehen aus wie MItesser – deswegen dürfen Follikel-Filamente nicht ausgedrückt werden

Dieses Produkt wird viiiiel zu selten genutzt

Definitiv Fußcreme! Wenn wir nicht sitzen oder schlafen, laufen wir oder machen Sport. Die Füße müssen alles aushalten, das gesamte Gewicht und die verschiedensten Schuhe. Oft reagieren sie mit einer Überproduktion an Hornhaut – meist an den Fersen.

Wenn wir jetzt mal alle ganz ehrlich zu uns sind, dann werden wir uns jetzt ziemlich ertappt fühlen. Wie oft cremt ihr eure Füße wirklich ein? Auch, wenn es vielleicht lästig ist, Fußpflege ist genauso wichtig wie Gesichtspflege. Ihr solltet also täglich ein paar Minuten Zeit investieren, um euren Füßen die nötige Portion Pflege zu geben. Am besten cremt ihr sie jeden Tag zur gleichen Zeit ein, so wird die Fußpflege schneller zur Routine. Wie wär's zum Beispiel direkt nach dem Duschen oder vor dem Schlafengehen? 

Nicht nur die Füße brauchen Aufmerksamkeit

Die Füße sind allerdings nicht das einzige Körperteil, das gerne und oft vernachlässigt wird. Auch unsere Lippen bekommen in der Regel nicht genug Pflege, wie Hauser weiß: 

Gerade im Sommer, bei Aktivität am Strand oder im Meer, ist die richtige Lippenpflege mit hohem UV-Schutz wichtig. Lippen haben keinen Eigenschutz und keine Talg- oder Schweißdrüsen, sodass sie wie die Haut auch einen Schutz benötigen.

Deshalb solltet ihr immer eine Lippenpflege mit Lichtschutzfaktor in der Tasche oder zumindest Zuhause haben. Ihr könnt die Pflege auch prima vor einem Lippenstift oder Gloss auftragen – so habt ihr Pflege und Farbe in einem. Auch ein regelmäßiges Lippenpeeling gehört natürlich zur perfekten Lippenpflege dazu. So bleiben sie immer schön weich und geschmeidig!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!