Hausmittel gegen Pigmentflecken – das sind die besten!

Ein ebenmäßiger Teint ist der Wunsch vieler Frauen. Wir verraten dir sieben effektive Hausmittel gegen Pigmentflecken.

Pigmentflecken sind die neuen Falten! Während Lachfalten von Charakter zeugen und auf ein glückliches Leben hinweisen, werden Altersflecken eher als störend empfunden.

Ursachen von Pigmentflecken

Pigmentstörungen, auch Hyperpigmentierung genannt, entstehen durch eine Überproduktion des Hautfarbstoffes Melanin, die durch erhöhte Sonneneinstrahlung ausgelöst werden und in Form von Sommersprossen auftreten. Deshalb ist es wichtig, einen hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden. Aber auch hormonelle Veränderungen etwa durch die Pille oder eine Schwangerschaft können Pigmentflecken verursachen.

7 Hausmittel gegen Pigmentflecken: So wirst du sie los!

Wer den Dark Spots entgegensteuern will, jedoch auf industrielle oder synthetisch hergestellte Seren oder Cremes verzichten möchte und es natürlicher mag, dem steht eine Vielzahl an Hausmitteln gegen Pigmentflecken zur Verfügung.

1. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Zitronensaft

Sauer macht nicht nur lustig, sondern hellt ganz nebenbei auch noch Pigmentflecken auf. Die im Zitronensaft enthaltene Säure hilft nämlich die Haut zu bleichen.

So wendet man Zitronen gegen Pigmentflecken an:

  1. Die Zitrone aufschneiden und den Saft mit einem Wattepad oder Wattestäbchen auf die betroffenen Hautstellen auftragen.
  2. Den Zitronensaft etwa zehn bis fünfzehn Minuten einwirken lassen und mit Wasser abwaschen.
  3. Die Anwendung zwei- bis dreimal täglich wiederholen.

2. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Apfelessig

Apfelessig gilt nicht nur als wahrer Fatburner und zaubert einen tollen Glanz in die Haare, er überzeugt auch als Bleichmittel bei Altersflecken. Für den aufhellenden Effekt ist hierbei die darin enthaltene Frucht- und Essigsäure verantwortlich.

So wendet man Apfelessig gegen Altersflecken an:

  1. Den Essig unverdünnt auf die dunklen Flecken auftragen.
  2. Circa zehn Minuten einwirken lassen und abwaschen.
  3. Die Behandlung zweimal täglich durchführen.

3. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Kartoffeln

Auch mit Kartoffeln lässt sich den braunen Flecken zu Leibe rücken. Für den hautaufhellenden Effekt sorgt ein in der Kartoffel enthaltenes Enzym.

So wendet man Kartoffeln gegen Pigmentstörungen an:

  1. Eine Kartoffel längs aufschneiden und damit die Haut einreiben. Noch einfacher funktioniert die Behandlung, wenn man einige Tropfen Wasser auf die Schnittfläche der Kartoffel gibt.
  2. Anschließend die Stelle mit Wasser abwaschen.
  3. Die Behandlung kann bedenkenlos mehrfach am Tag durchgeführt werden.

4. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Vitamin C

Nicht nur von außen, auch von innen lässt sich jede Menge gegen Pigmentflecken tun. Deshalb ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung, viele Vitamine, vor allem Vitamin C zu achten. Vitamin C kurbelt nicht nur die Kollagenproduktion an und sorgt damit für einen straffen, prallen Teint, es mindert ebenfalls die Hyperpigmentierung und steckt vor allem in Paprika und Obst.

5. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Mandeln

Klingt zwar etwas ungewöhnlich, funktioniert aber: Mandeln sind reich an Vitamin E (Tocopherol), schützen unsere Zellen vor freien Radikalen und haben einen positiven Effekt auf unliebsame Sommersprossen.

So wendet man Mandeln gegen Pigmentflecken an:

  1. Die Mandeln einige Stunden in Wasser einweichen und danach mit etwas Milch und einem Handmixer zu einer cremigen Paste anrühren.
  2. Die Textur vor dem Schlafengehen auf die Flecken auftragen und am nächsten Morgen abwaschen.
  3. Die Anwendung über einen Zeitraum von zwei Wochen täglich wiederholen.

6. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Papaya

Ebenfalls hilfreich ist die Behandlung der Hyperpigmentierung mit Papaya. Das darin enthaltene Enzym Papain lässt die unerwünschten, braunen Flecken auf der Haut verschwinden und wirkt gleichzeitig regenerierend.

So wendet man Papaya gegen Pigmentflecken an:

  1. Die Papaya schälen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch pürieren.
  2. Nun die Haut mit dem Fruchtfleisch der Papaya einreiben und eine halbe Stunde einwirken lassen.
  3. Anschließend gut mit lauwarmen Wasser abwaschen.

7. Hausmittel gegen Pigmentflecken: Kurkuma

Zu weiteren Hausmitteln gegen Pigmentstörungen gehört das Gewürz Kurkuma. Das Gewürz reduziert die Melaninproduktion in den Hautzellen (Melanozyten) und wirkt so den dunklen Flecken entgegen.

So wendet man Kurkuma gegen Pigmentflecken an:

  1. Zunächst einen Teelöffel Kurkuma mit etwas Zitronensaft vermischen.
  2. Dann die Paste auf die betroffenen Hautstellen auftragen.
  3. Nach 20 Minuten Einwirkzeit mit lauwarmen Wasser wieder abwaschen.

Noch mehr Antworten auf die Frage Was hilft bei Pigmentflecken? und Die besten Anti-Aging-Wirkstoffe gibt es hier.

Videotipp: Wie du Altersflecken los wirst

Altersflecken
sk

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!