Nie wieder müde aussehen dank Spezial-Nachtpflege...?

Eine Nachtpflege, die schon nach einer Nacht die Haut frisch, ausgeschlafen und jugendlich aussehen lässt? Das mussten wir testen!

Was wurde getestet?

Redakteurin Astrid geht ins "Schlaflabor". Natürlich nur in den eigenen vier Wänden. Und zwar um die neue Nachtpflege "Miracle Sleeping Cream" von Garnier zu testen.

Alkohol ist schlecht für die Haut

Was verspricht das Produkt?

Das Gesicht soll bereits ab dem ersten Morgen belebt und erfrischt wirken. Die Haut soll sich im Laufe der Anwendung Nacht für Nacht weiter regenerieren. Nie mehr müde aussehen also? Klingt großartig! Schließlich wirkt sich Übermüdung Studien zufolge auf die Hautstruktur und somit auf die Hautalterung aus.

Und was sagt die Testperson?

Astrid Christians, Beauty-Redakteurin: "Normalerweise nutze ich keine Nachtpflege. Da meine Haut eher ölig ist und zu Unreinheiten neigt, verwende ich abends am liebsten Seren oder sehr leichte Feuchtigkeitsspender. Die 'Miracle Sleeping Cream' verspricht mehr zu sein: Sie ist eine sogenannte Schlafmaske. Leicht wie ein Creme, aber intensiv pflegend wie eine Maske. Ein neuer Beauty-Trend, der von Garnier aus Asien importiert wurde.

Was mich beim ersten Auftragen nach der allabendlichen Gesichtsreinigung sofort anspricht: Die Konsistenz ist angenehm leicht. Nicht so, wie man das sonst von Nachtcremes kennt. Und der Duft! Den Lavendel, der beim Einschlummern helfen soll, rieche ich zwar nicht heraus, dafür aber einen leckeren Orangen-Aprikosen-Duft. Eine etwa haselnussgroße Menge reicht völlig aus. Das Produkt ist ergiebig, lässt sich easy auftragen und zieht schnell ein.

Mit Spannung blicke ich am nächsten Morgen in den Spiegel: Und ja, mein Gesicht sieht relaxed aus. Ich wirke ausgeruht. In der Nacht regneriert sich die Haut schließlich. Macht also Sinn, sie genau in dieser Zeit mit dem richtigen Produkt zu pflegen. Okay, vielleicht liegt es auch daran, dass ich mal wieder acht Stunden am Stück durchgeschlafen habe. Wie auch immer: Ich bin zufrieden mit meinem Antlitz. Und creme weiter ..."

Das Fazit:

"Ich habe die 'Miracle Sleeping Cream' drei Wochen lang fast jeden Abend benutzt. Nur an Tagen mit mehr Pickelchen als normal habe ich lieber zu meinem Spezialserum für unreine Haut gegriffen. Ich habe mich mit dem Produkt sehr gut angefreundet. Meine Haut wirkt morgens bestens versorgt: prall, frisch, irgendwie nach Hallo-hier-bin-ich. Ich bleib dran."

Was kostet's?

Die Garnier "Miracle Sleeping Cream" kostet in der Drogerie ca. 10 Euro.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!