Poren öffnen – so wirst du Mitesser los!

Nie wieder Mitesser, Pickel & Co. - mit diesen effektiven Methoden kannst du verstopfte Poren öffnen.

Einen Teint wie aus der Fotoretusche hätte wahrscheinlich jede Frau am liebsten. Doch anstelle eines ebenmäßigen, rosigen Teints ärgern wir uns über verstopfte Poren, große Poren, Mitesser und Pickel im Gesicht, die primär auf Nase und Kinn auftreten. Unreine Haut ist vor allem ein ästhetisches Problem, das auch zu Akne führen kann. Was ihr gegen Hautunreinheiten tun könnt und wie ihr eure Poren öffnen könnt – Brigitte klärt euch auf!

Poren öffnen – was bringt's?

Fettige Haut oder unreine Haut leidet meist unter einer Überproduktion der Talgdrüsen. An den Ausgängen der Talgdrüsenkanäle sammeln sich tote Hautzellen, wodurch das Sebum über die Talgdrüsenfolikel nicht mehr richtig abfließen kann. Die Poren verstopfen und Mitesser auf Nase und Stirn entstehen. Um Hautunreinheiten erst gar keine Chance zu geben, ist es wichtig, das Gesicht täglich zu reinigen und die Poren zu öffnen. Außerdem können so Wirkstoffe so besser aufgenommen werden. Wir erklären euch, wie es funktioniert und worauf ihr achten müsst!

Poren öffnen - fünf Tipps für ein reines Hautbild

1. Schaumschläger

Fester Bestandteil der täglichen Beauty-Rroutine sollte eine gründliche Reinigung sein. Befreit euer Gesicht vollständig von Make-up-Resten, Schmutz und Talg. Verwendet dafür ein auf euren Hauttyp abgestimmtes Reinigungsprodukt ohne Dufstoffe, Parabene, Tenside und Emulgatoren. Diese reizen die Haut nur unnötig und lösen Irritationen aus. Lauwarmes Wasser hilft die Poren zu öffnen. Vermeidet zu heißes Wasser – das kurbelt nur die Talgproduktion zusätzlich an.

2. Wasser marsch!

Die Reinigung unbedingt mit einem Gesichtswasser abschließen. Das entfernt nicht nur sämtliche Make-up-Rückstände, sondern auch der im Leitungswasser enthaltene Kalk. Gut sind Produkte mit Hamamelis, Glykol. und Salicylsäue. Sie wirken adstringierend und ziehen große Poren wieder zusammen.

3. Dampf ablassen

Ein Dampfbad ist eine der effektivsten Methoden, um Poren zu öffnen. Die Wärme kurbelt die Durchblutung an, sorgt dafür, dass sich die Poren öffnen und befördert so tote Hautschüppchen sowie Talg an die Oberfläche. So geht's: Wasser in einem Topf erhitzen und mit dem Gesicht zehn bis fünfzehn Minuten über den Topf beugen. Dabei ein Handtuch über den Kopf legen. Abschließend das Gesicht mit einem Handtuch abtupfen und eine Feuchtigkeitspflege auftragen.

4. Scrub up

Auch mit einem Peeling lassen sich tote Hautschüppchen entfernen, die Blutzirkulation wird angeregt und verstopfte Poren haben keine Chance mehr. Um die Haut nicht zu sehr zu strapazieren, maximal zweimal pro Woche peelen. Hier haben wir Rezepte zum Peeling selber machen. Das Peeling anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Das hilft gegen große Poren und zieht sie wieder zusammen.

5. Maskerade

Nach dem Dampfbad oder Peeling wirkt eine Maske aus Tonerde wahre Wunder. Sie zieht den Schmutz und Talg aus den Poren. Hierfür die Maske dünn auftragen und zehn Minuten einwirken lassen. Anschließend wieder mit lauwarmem Wasser abspülen. Den Kontakt mit Augen und Mund vermeiden. Eine anschließende Tages- oder Nachtpflege flutet die Zellen mit Feuchtigkeit.

Übrigens: Auch mit Skin Gritting könnt ihr Mitesser endlich loswerden und für einen perfekten Teint sorgen. 

Videotipp: So bestimmst du deinen Hauttyp!

Hauttyp bestimmen: Der Tesa-Trick zeigt es sofort!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Poren öffnen: Frau mit rosigem, feinporigen Teint und geschlossenen Augen
Wenn du diese simplen Tricks befolgst, bekommst du nie wieder Mitesser!

Nie wieder Mitesser, Pickel & Co. - mit diesen effektiven Methoden kannst du verstopfte Poren öffnen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden