Getestet: Was bringt eine 400 Euro Luxuscreme wirklich?

Luxus fürs Gesicht ist schon was Feines, aber mal ehrlich: Hält eine über 400 Euro teure Creme wirklich, was sie verspricht? Wir haben's getestet!

Der Haut etwas Gutes tun, sie pflegen und ihr hin und wieder ein bisschen Luxus gönnen, damit sich die Fältchen bloß nicht zu wohl fühlen? Machen wir doch alle gern. Und für eine wirklich gute, wirksame Pflege geben wir dann auch ein bisschen mehr aus. Hochpreisige Luxus-Marken wie La Mer, La Prairie oder die Nischenmarke Retrouvé bringen ihre Tiegelchen dementsprechend gut an die Frau. Wir haben uns eine dieser High-End-Cremes mal genauer angesehen:

Tauche dein Gesicht in Mineralwasser und staune, was passiert!

Das verspricht die "Dynamic Nourishing Face Cream" von Retrouvé 


Die reichhaltige Feuchtigkeitscreme der amerikanischen Kosmetikmarke Retrouvé soll auf Grundlage von Sacchariden die pflegenden und antioxidativen Wirkstoffe tief in die Haut transportieren und die Haut schön prall machen. Über den ganzen Tag soll die Creme dafür sorgen, dass die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt ist.

Das sagt Testerin Karo, Beauty-Redakteurin:

"Ganz ehrlich: Als die fast 400 Euro teure Gesichtscreme zum Testen auf meinem Schreibtisch landete, war ich schon etwas skeptisch. Was kann die, Witze erzählen und Kaffee kochen? Aber etwas Neues ausprobieren - immer! Also beginne ich, die Luxus-Creme auf mein gereinigtes Gesicht (Abschminktuch für 2 Euro!) aufzutragen. Meine trockene und recht empfindliche Haut freut sich über die Extraportion Feuchtigkeit und fühlt sich wirklich den ganz Tag über gut genährt an. Heizungsluft und der norddeutsche Wind können meiner Gesichtshaut nichts anhaben.

Was ich besonders schön finde: Die Creme ist so reichhaltig, dass Seren, Augencreme und meine Sleeping-Mask überflüssig werden. Ich kann die Creme für den Tag und die Nacht benutzen. Das ist praktisch und spart immerhin das Geld für die Nachtcreme und weitere Pflegeprodukte. Und im Badezimmer sieht das schlichte Unisex-Design absolut stylish aus!

Großes Minus: Die 30 ml sind ziemlich schnell verbraucht. Bereits nach zwei Monaten versuche ich die Reste aus dem Pumpspender zu kriegen. Das ist für einen so hohen Preis etwas mager. Und mal ehrlich: Für 30 ml Creme die Hälfte meiner Wohnungsmiete hinzublättern, das geht mir dann doch zu weit. Aber vermutlich bin ich mit meinen 27 Jahren auch einfach noch nicht Zielgruppe für diese Art Pflege."

Hier könnt ihr die Creme shoppen: 

Neugierig geworden? 30 ml der "Dynamic Nourishing Face Cream" von Retrouvé gibt es hier für ca. 385 Euro. Das kostspieligste Produkte aus der Linie ist im Übrigen der "Facial Moisturizer" für schlappe 440 Euro.


Wer hier schreibt:

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!