Genialer Rasier-Trick ohne Wasser und Schaum

Keine Zeit mehr für Rasierschaum und Abspülen? Mit diesem einfachen Trick rasierst du störende Härchen ganz schonend in Sekundenschnelle weg.

Bitte nicht ganz ohne!

Manchmal sind wir morgens so in Eile, dass wir es einfach nicht mehr schaffen, die Körperhaare, die wir uns wegwünschen, sorgfältig mit Rasierschaum und Klinge abzurasieren und den Schaum mit Wasser abzuspülen. Das Haar muss weg – und zwar SOFORT. Nehmen wir die trockene Klinge, rächt sich das schnell. Denn die Gefahr, selbst bei sanften Vierklingenrasierern, ist zu groß, dass wir unsere Haut verletzen. Dieser Trick hilft uns, die Klinge gefahrlos auf die Schnelle zu schwingen:

Die behaarte Stelle mit Bodylotion eincremen. Das minimiert die Verletzungsgefahr, die Klinge läuft gut drüber, und die Haut ist gepflegt. Möglichst eine Bodylotion nehmen, die nicht zu stark parfümiert ist, Duftstoffe reizen die Haut. Am besten ist eine, die beruhigende Inhaltsstoffe wie Panthenol oder Nachtkerze enthält und mit Urea oder Hyaluronsäure Trockenheit vorbeugt.

Extra-Tipp: Immer gegen den Strich rasieren - also von unten nach oben. Nur so können sich die Härchen heben und so kurz abrasiert werden, dass keine Stoppeln bleiben. Die besten Tipps zum Thema Beine rasieren haben wir hier für euch zusammengefasst.

Text: saro
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!