Schnell braun werden – mit diesen 5 Tipps klappt's garantiert

Schneller braun werden? Mit ein paar Tricks gar kein Problem! Wir verraten euch fünf Dinge, die eure Bräune sofort intensivieren.

Wer in den Urlaub fährt, nimmt sich in der Regel immer dasselbe vor: Viel essen, viel relaxen und richtig braun werden. Leider klappt nicht immer alles davon – vor allem das mit der Bräune. Wir verraten euch 5 Tipps, wie ihr schnell braun werden könnt. Und nein, wir reden nicht von Selbstbräuner!

Fotoshooting in Groenland

#1 Tan Maximizer

Wer nur ein paar Tage Zeit hat, um an seiner Urlaubsbräune zu arbeiten, kann auf Bräunungsbeschleiniger zurückgreifen. Diese Produkte regen in der Regel die natürliche Melanin-Produktion der Haut an, indem sie die Lichtempfindlichkeit erhöhen. Wer besonders empfindliche oder seeeehr helle Haut hat, sollte hier vorsichtig sein. Manche von ihnen werden auch erst nach dem Sonnenbaden aufgetragen und verlängern durch bestimmte Formulierungen die Freisetzung von Melanin. Das Ergebnis: Noch schnellere Bräune! 

#2 Abkühlung

Ab ins Wasser – da wird man nämlich viel Schneller braun als an Land. Durch die Reflexion des Wassers wird die Haut schneller gebräunt. Außerdem sorgt auch Bewegung dafür, dass ihr gleichmäßig braun werdet. Also bitte nicht das Brathähnchen am Strand machen und sich einmal in der Stunde wenden. Es gibt so viel schönere Dinge, die man am Strand tun kann. 

#3 Beta-Carotin

Für einen gesunden und braunen Teint kann auch unsere Ernährung sorgen. Ja, ihr habt richtig gelesen! Wer regelmäßig Beta-Carotin zu sich nimmt, wird merken, dass sich die eigene Hautfarbe leicht orange verfärbt. Wir empfehlen täglich etwa 30 mg Beta-Carotin in einem Zeitraum von drei Wochen einzunehmen. Dadurch wirkt die Haut brauner. Die perfekte Urlaubsvorbereitung – und gesund ist es auch noch! 

#4 Körperöl

Bräunungsöl ist ein alter Freund, der vielen schon einen Sonnenbrand beschert hat. Aber: Mittlerweile gibt es auch Öle mit Lichtschutzfaktor, die die Haut schützen. Das ist nämlich so oder so ein Muss, wenn wir in der Sonne sind. Durch die Reflexion des Öls wird die Bräune intensiver und wir werden viiiel schneller braun. Das einzige Manko: Die Hände sind danach ziemlich klebrig und speckig, also packt euch besser ein paar Feuchttücher ein. 

#5 Peelings & Cremes

Sind wir erstmal braun, soll die Farbe möglichst schön und natürlich aussehen. Trockene Haut und abgestorbene Hautschuppen lassen die Bräune fleckig aussehen und sorgen dafür, dass sie schnell wieder verschwindet. Deshalb solltet ihr eure Haut vor dem Sonnen unbedingt Peelen und sie regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen. Stundenlanges Sonnenbaden hinterlässt nämlich seine Spuren – und die wollen wir nicht unbedingt sehen. 

fde
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!