Hihi! Selbstbräunerpanne bei Barbara

Streifenhörnchen Schöneberger hat sich vercremt. Und zeigt uns ihren Selbstbräuner-Supergau auf der Schulter.

Barbara, hast du etwa unsere Tipps zum Auftragen von Selbstbräuner nicht gelesen? 

Leider kann die Bräune aus der Tube auch mal Spuren hinterlassen, die nicht auf eine Promischulter gehören. Kaum zu verstecken ist das leider, wenn auch der Hals betroffen ist und von dunklen Stellen geziert wird. Barbara Schöneberger geht offensiv mit ihrer Bräunungspanne um: Der falsche Selbstbräuner ist schuld. Die Moderatorin hat Selbstbräuner für die Beine auf dem Dekolletee, Hals und Schulter aufgetragen und wohl etwas zu viel vom Produkt erwischt, das nicht zu ihrem Hautton passt.



Jetzt isses passiert, liebe Barbara. Aber wir wissen, was du tun kannst!

  • Gut, dass das Hamburger Wetter heute gnädig ist: Greif in deinen Kleiderschrank und zieh den Kaschmirrolli an.
  • Alternativ: Ab unter die Dusche und zum Peeling greifen. Wenn du noch zehn Minuten mehr Zeit hast, bevor du ins Studio fährst, kannst du auch noch in die Wanne springen, das weicht die Haut auf und erleichtert dem Peeling die Arbeit. 
  • Versuch's mal mit Zitronensaft. Einfach eine Zitrone aufschneiden und über die Hautpartien reiben.
  • Greif zum Pinsel und mach die Not zur Tugend. Ein bisschen Bronzepuder für den Rest des Teints, eine Foundation in einer etwas dunkleren Nuance – dein Make-up-Artist kann bestimmt was schummeln.
  • Geduld beweisen. In ein paar Tagen ist alles wieder vorbei. Bis dahin: Waschen und strahlen. Das kriegste hin!

Und hier nochmal die Tipps zum Auftragen von Selbstbräuner, damit es beim nächsten Mal streifenlos gelingt!

Videoempfehlung:

Beauty 1x1: Pickel abdecken - so lässt du sie verschwinden!
saro
Themen in diesem Artikel