VG-Wort Pixel

Mit diesem Lebensmittel bekommst du schöne Augenbrauen

Mit diesem Lebensmittel bekommst du schöne Augenbrauen
© Kiselev Andrey Valerevich/shutterstock
Spätestens seit Cara Delevingne sind markante Augenbrauen wieder trendy. Eine Bloggerin verrät den ultimativen Trick, mit dem dünne Augenbrauen fülliger werden.

Noch vor ein paar Jahren war es angesagt, sich als Frau die Augenbrauen dünn zu zupfen. Doch spätestens seit dem Durchbruch von Topmodel Cara Delevingne lieben nicht nur Prominente und Fashionistas breite Balken über den Augen. Doch was tun, wenn man sich die Brauen jahrelang schmal gezüchtet hat und sie nun fülliger erscheinen lassen möchte?

Beauty-Vloggerin Farah D weiß Rat und schwört auf eine ganz spezielle Behandlung der Augenbrauen: mit einer Zwiebel. Was komisch klingt, soll tatsächlich funktionieren.

Und so geht’s:

Nein, die Zwiebeln sollen nicht gegessen werden. Laut der Vloggerin wird die Zwiebel geschält und an den Kanten eingeschnitten, damit der Saft optimal hervortritt. Mit diesem Stück sollen dann beide Augenbrauen fünf Minuten lang eingerieben werden. Trocknen lassen, mit Reinigungsmilch abwaschen – fertig! Für einen optimalen Effekt sollte dieser Vorgang jeden Tag wiederholt werden.

Warum diese DIY-Behandlung den gewünschten Effekt erzielt, erklärt der Profi mit dem Schwefel im Zwiebelsaft. Dieser soll das Wachstum anregen. Wie man seine Hände und sein Gesicht von dem Zwiebel-Geruch wieder befreit, lässt Farah D allerdings offen. In diesem Fall raten wir zwei Zitronen auszupressen und die Hände drei Minuten in das Zitronenwasser zu halten. Danach abspülen.

Den kompletten Vorgang könnt ihr euch noch mal in diesem Video anschauen:


Mehr zum Thema