VG-Wort Pixel

Victoria Beckham: Welcher Look steht ihr am besten?


Es ist schon seltsam mit dieser Frau Beckham: Eigentlich finden wir, dass Ex-Spicegirl Victoria immer einen Tick zu bemüht ist in modischen Stilfragen, weit entfernt von einer lässigen Mode-Ikone à la Kate Moss. Und doch setzt Victoria Beckham regelmäßig Trends. Schauen wir uns ihre Looks doch mal genauer an. Stimmen Sie ab, welches Styling der Fußballballer-Gattin Sie trendverdächtig finden.

Look 1: Cooler Pixie

Mit diesem Haarschnitt gelang Victoria erneut ein Trendsetting: lässiger Pixie-Cut, hier mit einem schwarzen Satinband sehr elegant bebändigt.

Look 2: Strenge Strähnchen

Fangen wir mit dem Besten an: Das puristische Nude-Make-up ist toll! Der Rest eigenartig: Was sollen die rötlichen Strähnchen im zurückgestylten Haar? Und wie ist das modische Statement des Schleifengebirges vor der Brust zu verstehen? Als Ablenkungsmanöver vom Nahrungsmangel?

Look 3: Blond und kurz

Mit diesem Putz brach Victoria Beckham alle Trendsetter-Rekorde. Man munkelt zumindest, dass noch nie so vielen Figaros das Bild von David Beckhams Ehefrau als Stilvorlage unter die Nase gehalten wurde. 

Look 4: Verlängerte Lockenpracht

Die lockig strähnchendurchzogene Mähne trug Miss Beckham in ihrer Epoche mit dem Titel "Fußballer-Frau & Ex-Popstar". Als Vic die gefakten Locken ihrer Mode-Karriere opferte, betrat sie mit dem berühmten "Victoria-Beckham-Bob" erstmals stilbildendes Parkett.

Look 5: Zwischen Bob und Pixie

Vom akkurat kinnlangen Bob wechselte Victoria über diese beachig blonde Zwischen-Variante zum Pixie - in ihrer natürlichen Haarfarbe: brünett (siehe Look 1).

Look 6: Der Becks-Bob

Das ist er: der berühmte Bobschnitt, mit dem Victoria in die Welt der Modemächtigen einstieg und plötzlich Karl, Jacob und Donatella als Freunde bezeichnete... Hmm, genialer Schachzug. Aber dafür könnte sie sich doch mal ein Lächeln abringen, die trendige Frau Beckham.


Mehr zum Thema