VG-Wort Pixel

IPL-Gerät Dauerhaft haarfrei – ganz ohne Qual

IPL-Gerät: Die besten Geräte für zu Hause
© New Africa / Shutterstock
Ein IPL-Gerät für den Hausgebrauch? Funktioniert das und worauf muss ich bei der Anschaffung achten? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir hier, in unserem großen IPL-Gerät-Test.

IPL-Geräte sind aus dem Bereich der dauerhaften Haarentfernung nicht mehr wegzudenken. Was aber jahrelang einen Besuch im Beautysalon verlangte, hält nun nach und nach Einzug in die heimischen Badezimmer. Kein Wunder! Der Trend zu behaarten Beinen und Bikinizonen wird wohl so schnell nicht wieder aufkommen. Doch eine Behandlung beim Profi geht ins Geld – da lohnt sich die Überlegung, sich selbst ein IPL-Gerät für zu Hause anzuschaffen. Da diese aber auch keine Schnäppchen sind, gilt es, sich erst einmal gründlich zu informieren. Das haben wir getan und wollen dich bei der Entscheidung unterstützen. Demnach findest du in diesem Artikel zusammengefasst die Antworten zu folgenden Fragen:

IPL-Gerät-Test: So sind wir vorgegangen

Natürlich hat jede Frau unterschiedliche Bedürfnisse und – in diesem Fall – Anforderungen an ihr IPL-Gerät. Da wir nicht für alle sprechen können oder wollen, haben wir versucht, eine gute Auswahl zusammenzustellen, die sowohl die (sehr) unterschiedlichen Preisklassen, aber auch die Ausstattung und die Meinungen bisheriger Käufer*innen berücksichtigt. Letztendlich weißt du selbst sehr genau, was dein Portemonnaie hergibt und welche Kriterien für dich wichtig sind.

Unser Redaktionsliebling*:

Affiliate Link
Braun Silk-Expert Pro: IPL-Gerät "5 PL5137"
Jetzt shoppen
379,90 €

*Was ihn ausmacht, liest du weiter unten.

Wie funktioniert ein IPL-Gerät?

Ein IPL-Gerät zur Enthaarung klingt erst einmal wie die Erfüllung aller Wünsche, wenn es um die dauerhafte Haarentfernung geht: schmerzfrei, unkompliziert und eben auf Dauer wirksam. Die Technik dahinter funktioniert in etwa so: Da IPL in diesem Fall für "Intense Pulsed Light" steht, sprich "intensiv pulsierendes Licht", wird schnell klar, hier wird mit einer hohen Lichtfrequenz gearbeitet. Das IPL-Gerät sendet bei der Behandlung Lichtimpulse aus, die auf das Melanin unserer Körperhaare zielt. Das Melanin, sprich die Pigmente unserer Haare, wandelt dieses Licht dann in Wärme um und diese Wärme führt letztendlich dazu, dass die Haarwurzel verödet. Und wo keine Haarwurzel ist, kann auch kein Haar wachsen. Salopp formuliert: Das Licht zerstört die Haarwurzel und verhindert damit ein Nachwachsen der Haare. 

Daraus ergibt sich übrigens ein schöner Vorteil gegenüber allen anderen Methoden der Haarentfernung. Die kleinen dunklen Punkte, die sonst zu sehen sind, verschwinden damit früher oder später. Denn diese Punkte sind schließlich die Haare und Haarwurzeln, die sich noch unter der Haut befinden und auf ihren "Auftritt" warten.

Anwendungsbereiche: Welche Körperstellen kann ich mit einem IPL-Gerät behandeln?

Die gute Nachricht zuerst: IPL-Geräte können grundsätzlich überall eingesetzt werden, wo sich unerwünschte Haare befinden. Ob an den Beinen und Armen, den Achseln, im Intimbereich oder gar im Gesicht – rein von der Technik her betrachtet, ist der Einsatz möglich. Nun kommt der Haken: Nicht alle Geräte verfügen über die passende Aufsatzgröße oder zusätzliche Aufsätze, um ALLE Stellen gut zu erreichen. Kleine Aufsätze helfen, schwer erreichbare Stellen oder nur kleine Partien wie etwa das Kinn oder die Oberlippe gezielt zu behandeln. Für die Behandlung größerer Flächen sind sie aber ungeeignet und eher mühsam. Entsprechend konträr verhält es sich mit sehr großen Aufsätzen.

Du kannst somit generell alle lästigen Haare mit einem IPL-Gerät entfernen – du musst dafür lediglich das richtige Gerät (und Aufsätze) wählen, das alle diese Körperstellen erreicht.

Wie sind die enormen Preisunterschiede zu erklären?

Die Anschaffung eines IPL-Geräts ist wirklich nicht günstig. Vor allem, wenn du auf eine gewisse Ausstattung und/oder ein Markenprodukt Wert legst. Bekanntermaßen muss es nicht immer ein Produkt namhafter Unternehmen sein. In diesem Fall ist aber anzumerken, dass gerade die beiden sehr beliebten Marken Braun und Philips einen sehr guten Ruf genießen. Das hängt sicherlich auch mit ihrer jahrelangen Erfahrung im Bereich "IPL-Gerät" und dem Thema "Enthaarung" zusammen. Ihre jeweiligen Produktlinien gibt es inzwischen seit vielen Jahren und sie haben regelmäßig verbesserte Versionen auf den Markt gebracht. So sind die Produkte immer auf dem neuesten Stand und gehören in der Regel zu den "Alleskönnern". 

Grundsätzlich lassen sich die Preisunterschiede durch Markenbekanntheit und zusätzliche Funktionen erklären. Teurere Produkte haben beispielsweise oft zusätzliche Aufsätze, um einzelne Körperpartien besser zu erreichen. Die Intensität der Lichtimpulse spielt mitunter eine Rolle und auch, ob diese individuell einstellbar oder sogar durch spezielle Sensoren automatisch justiert werden. 

Wenn du auf zusätzliche Extras nicht verzichten möchtest, könntest du möglicherweise Abstriche beim Thema "Akku oder Netzstecker" in Kauf nehmen. Ein IPL-Gerät mit einem Akku bietet zwar räumlich gesehen mehr Möglichkeiten, kostet in der Regel aber mehr als ein netzbetriebenes Produkt.

Welche IPL-Geräte bieten alle Vorzüge?

Wie bereits erwähnt, sind IPL-Geräte von Braun und Philips seit Jahren sehr beliebt bei Menschen, die sich ihrer lästigen Körperhaare entledigen möchten. In diesem Fall würden wir dir empfehlen, mal einen Blick auf diese zwei Modelle zu werfen:

"Braun Silk-Expert Pro 5 PL5137"

Mit dem IPL-Gerät "Braun Silk-Expert Pro 5 PL5137" kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Mit seinen 400.000 Lichtimpulsen geht es deinen Körperhaaren an den Kragen. Durch einen zusätzlichen Aufsatz erreichst du jede Körperpartie schnell und problemlos. Zudem verfügt das Produkt über einen SensoAdapt-Hauttonsensor, der während der Behandlung immer wieder deine Hautfarbe erfasst und bei Veränderungen die Intensität der Lichtimpulse neu einstellt. Dadurch kann jede Körperstelle optimal behandelt werden.

Affiliate Link
Braun Silk-Expert Pro: IPL-Gerät "5 PL5137"
Jetzt shoppen
379,90 €

"Philips Lumea Prestige BRI956"

Das IPL-Gerät von Philips bietet dir ebenso eine Haarentfernung der Extraklasse: Ganze vier Aufsätze sorgen dafür, dass mit dem "Philips Lumea Prestige BRI956" wirklich jede Körperstelle eine eigene, passende Behandlung erfährt. Der Smartskin Sensor ermittelt automatisch deinen Hautton und stellt die Intensität der Lichtimpulse individuell ein. Dieses IPL-Gerät kommt ohne ein Kabel aus und sorgt damit dafür, dass du deine Haarentfernung unabhängig von der Erreichbarkeit einer Steckdose durchführen kannst.

Affiliate Link
Philips Lumea Prestige: IPL-Gerät "BRI956"
Jetzt shoppen
499,00 €

Welche preisgünstigeren Modelle bieten sich an?

Da ein niedrigerer Preis nicht immer auf schlechte Qualität hinweisen muss, wollen wir es nicht versäumen, dir auch einige günstigere Modelle vorzustellen. 

Dieses IPL-Gerät scheint eine gute Alternative zu teuren Markenprodukten zu sein. Zumindest die Käufer*innen bei Amazon geben dem Gerät von Sameriver eine gute Bewertung. Zudem verfügt es über fünf verschiede, individuell einstellbare Intensitäten und zwei Modi der Impulsabgabe – automatisch in regelmäßigen Abständen oder händisch.

Das deutsche Unternehmen Beurer hat ebenfalls ein eigenes IPL-Gerät im Sortiment. Dieses liegt preislich im mittleren Bereich und punktet mit einer besonders großen Lichtfläche. Diese beschleunigt vor allem die Behandlung von größeren Körperstellen (Beine, Rücken etc.). 250.000 Lichtimpulse, sechs Intensitätsstufen und ein Hauttypen- und Kontaktsensor sollten ihren Zweck erfüllen. Ein Pluspunkt: Das IPL-Gerät von Beurer ist klinisch getestet.

Affiliate Link
Beurer: IPL-Gerät "10000 plus" / klinisch getestet
Jetzt shoppen
251,08 €

Tipp: Du möchtest dich auf ein Markengerät verlassen, aber nicht ganz so viel ausgeben? Dann schau doch einfach, ob du ein älteres Modell findest, das deinen Ansprüchen gerecht wird. Der "Philips Lumea Advanced BRI921" etwa bietet dir viele Features. Da das IPL-Gerät aber bereits älter ist, kostet es entsprechend weniger. Vielleicht eine Lösung für dich?

Affiliate Link
Philips Lumea Advanced: IPL-Gerät "BRI921"
Jetzt shoppen
299,99 €

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Kurz gesagt: Auf dich und deine individuellen Bedürfnisse. Frage dich vorher, was dir bei einem IPL-Gerät wichtig ist, welche Körperstellen du damit behandeln möchtest, wie viel Geld dir ein Gerät zur Haarentfernung wert ist. Bist du viel unterwegs und möchtest dein Produkt mitnehmen – macht demnach ein Akku Sinn? 

Ein wichtiger Punkt ist, ob deine Haare überhaupt für eine Behandlung mit dem IPL-Gerät geschaffen sind. Fakt ist leider: Wer sehr helle oder rötliche Körperhaare bzw. eine dunkle Hautfarbe besitzt, wird für die Haarentfernung eine andere Möglichkeit finden müssen. Da der Lichtimpulse sich am Kontrast zwischen Haaren und Haut orientiert, funktioniert es dementsprechend besser, wenn – im Idealfall – schwarze Haare auf sehr helle Haut treffen.

Wie sollte ich meine Haut auf die Anwendung vorbereiten und im Nachgang pflegen?

Das tolle an der Haarentfernung mit einem IPL-Gerät ist die Tatsache, dass es schmerzfrei und unkompliziert funktioniert. Dadurch gibt es bei korrekter Anwendung kaum Probleme. Kein Rasurbrand, keine einwachsenden Haare wie nach einer Epilation ... 

Lediglich auf diese Punkte solltest du besser achten:

  • Einen Tag vor jeder Anwendung des IPL-Geräts solltest du die entsprechende Körperstelle gründlich rasieren.
  • Gereizte, stark sonnengebräunte Haut sollte nicht behandelt werden. Ebenso Tabu ist tätowierte Haut.
  • Wir empfehlen dir, deine Haarentfernung auf den Abend zu legen. So kann sich die entsprechende Stelle über Nacht ungestört "erholen". 
  • Vor und zwischen den Behandlungen mit dem IPL-Gerät dürfen die Haare nicht per Epilierer oder Wachs entfernt werden. Auch Enthaarungscremes solltest du meiden. Rasieren ist aber völlig in Ordnung.
  • Mindestens 24 Stunden solltest du auf ein Sonnenbad oder den Besuch im Solarium verzichten.
  • Um deine Augen vor der hohen Lichtintensität zu schützen, empfehlen wir dir, stets eine passende Lichtschutzbrille zu tragen.
Affiliate Link
SafeLightPro: Schutzbrille für HPL/IPL-Haarentfernung
Jetzt shoppen
14,90 €

Welche Alternativen gibt es?

Wenn du noch nicht vollständig von der dauerhaften Haarentfernung mit einem IPL-Gerät überzeugt bist, dann bleiben dir natürlich noch viele weitere Methoden zur Auswahl. Ebenso schmerzfrei, aber dafür aufwendiger ist natürlich das Rasieren. Wenn du etwas länger deine Ruhe haben willst vor unnützen Haaren, dann kannst du auf einen Epilierer oder Warmwachs zurückgreifen. Diese Prozedur ist aber bekanntermaßen recht schmerzhaft. Doch das Ergebnis ist es vielen Frauen wert. Was ist deine liebste Variante der Haarentfernung? Finde es heraus. Eine Übersicht zum Thema "Enthaarung" findest du hier.

Oder springe direkt zum nächsten Thema:


Mehr zum Thema