VG-Wort Pixel

Isabelle Hartmann Diese Wirkstoffe verleihen Topmodel-Haut

Lässig und natürlich – Isabelle ist nicht nur bekannt für ihren minimalistischen Style, sondern auch für ihre strahlende Haut.
Lässig und natürlich – Isabelle ist nicht nur bekannt für ihren minimalistischen Style, sondern auch für ihre strahlende Haut.
© Jeremy Moeller / Getty Images
Wie viel Arbeit steckt wirklich hinter einer ebenmäßigen Haut? Mit Lara Golombek spricht die Content Creatorin in der neuen Folge GLOSSIP, dem GALA Beauty-Podcast, über ihr Skincare-Mantra und erklärt, auf welche Beauty-Foods sie nicht mehr verzichten kann.

Isabelle Hartmann, 26, steht für Minimalismus und neutrale Farben. Auf ihrem Instagram-Account teilt sie regelmäßig stylische Outfit-Posts, Einblicke aus ihrem gemütlichen Hamburger Zuhause und seit neuestem auch ihren Sohn Carlo. Mit ihrem Mann Felix gibt sie ein wunderschönes Pärchen ab. Neben ihrem Job als Content Creatorin ist die Blondine ebenfalls als Model tätig.

Folge 5: Isabelle Hartmann: Mit diesen Topmodel-Tipps zu strahlender Haut

Die Hamburgerin hat als Model und Content Creatorin schon das ein oder andere Skincare-Produkt ausgetestet. Nun hat sie aber gelernt, worauf es wirklich ankommt: Hochdosierte Wirkstoffe und eine konstante Anwendung. Wie diese genau aussieht und welche Inhaltsstoffe in ihren Cremes und Ölen nicht fehlen dürfen, verrät sie uns.

Morgens fünf, abends zehn Minuten!

Die Skincare-Routine der Blondine ist perfekt auf die einer jungen Mama abgestimmt. Kurz und knackig enthält sie alle essentiellen Schritte, die das Model für seine makellose Haut braucht. Ergänzend achtet Isabelle noch auf eines: Super-Foods. In ihrer Ernährung finden sich gesunde Säfte, grüne Gemüsesorten und proteinreiche Snacks wieder. Muss das Model auch auf bestimmte Lebensmittel verzichten, um ihre reine Haut zu wahren?

Botox-Behandlungen sind für Isabelle nicht verwerflich. Jede:r soll machen, womit er/sie sich wohlfühlt und alles optisch im Rahmen bleibt. Was jedoch ihre Beauty-Sünden in der Jugend waren verrät sie uns in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 4: Isabelle Hartmann: So viel Druck herrscht in der Model-Szene

Schon als Studentin sammelte die junge Mutter erste Erfahrungen als Model. Heute steht sie seit drei Jahren mit beiden Beinen in der Branche und wird regelmäßig von Kund:innen gebucht. Ihr macht es viel Spaß, in einem professionellen Umfeld zu arbeiten, trotzdem erfährt auch sie am Set Kritik an ihrem Körper. Wie geht sie damit um und lässt sie sich von jungen Hungerhaken beeinflussen?

Im High Fashion Bereich herrscht noch ein großer Nachholbedarf um Diversität.

Sie ist Mama, nicht die größte und hat einen weiblichen Körperbau. Was passiert am Set, wenn Looks nicht passen oder die Performance nicht stimmt? Uns erzählt das Model, was Photoshop für einen großen Anteil im Model-Business einnimmt und wie wichtig professionelle Make-up-Artist:innen sind.

Aufgrund der Corona-Pandemie kam das Modeln letztes Jahr kürzer und Isabelle legte ihren Fokus auf die Content Creation. Warum sie ihren Job als Model trotzdem weiterhin verfolgen wird und in welche kreativen Bereiche die Naturschönheit gerne zusätzlich eintauchen würde, verrät sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 3: Isabelle Hartmann: Diese Beauty-Schritte machen ihren Alltag leichter

2020 wurde Isabelle Hartmann Mama vom kleinen Carlo. Seitdem muss sie Alltag, ihre Jobs als Model und Content Creatorin und Zeit für die Familie unter einen Hut bekommen. Gar nicht so einfach. Trotzdem versucht Isabelle regelmäßig, Beauty-Routinen in ihren oft stressigen Tagesablauf zu integrieren. Auf welche Beauty-Tipps und Produkte kann die 26-Jährige dabei nicht mehr verzichten?

Das Aussehen ist die Visitenkarte jedes Models. Isabelle räumt aber mit Vorurteilen auf und erklärt, warum Natürlichkeit und Ausstrahlung für sie wichtiger sind als jedes Make-up. Aber welche Profi-Tipps und Tricks haben ihre Routine perfektioniert und auf welches Produkt ist immer Verlass? 

Alles, was Feuchtigkeit beinhaltet, ist ein Muss.

In ihrem Alltag zwischen dem Mama-Sein und den Model-Jobs kann es schnell stressig werden. Da ist oft keine Zeit für eine ausgiebige Beauty-Routine. Welche Last-Minute Helfer in ihrer Haarpflege-Routine nicht mehr wegzudenken sind und welche Produkte Isabelle auf jede Reise begleiten müssen, verrät sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 2: Isabelle Hartmann: So gelingt ihr ein Ausgleich zwischen Job und Family-Time

"Balance is key" scheint das Mantra der Social-Media-Generation zu sein. Doch das ist leichter gesagt als getan! Die Content Creatorin Isabelle Hartmann ist im Dezember 2020 Mutter geworden und wechselt seitdem regelmäßig zwischen dem Vor-der-Linse-Stehen und der Mutter-Sohn-Zeit mit ihrem kleinen Carlo. Doch wie schafft es die Influencerin, mit ihrem Mann Felix auch mal spontan Jobs anzunehmen, ohne ihr Kind zu vernachlässigen?

In ihrem Model-Beruf hat sich seit der Geburt ihres Sohnemanns einiges geändert. Sie ist nicht nur weniger flexibel, sondern achtet auch bei Kooperationen auf andere Dinge. Mit welchen Kund:innen würde die 26-Jährige heute nicht mehr zusammenarbeiten?

Heute werde ich als Mensch und nicht aufgrund meiner Körpermaße gebucht.

In ihrem cleanen Instagram-Feed ist auch ihr kleiner Carlo zu sehen. Die Bloggerin erzählt uns, wieso sie sich dazu entschieden hat, ihn zu zeigen und warum sie ihn trotzdem aus ihrem Beruf heraushält. Denn auch der Hamburgerin ist bewusst, dass die Digitalisierung seine Nachteile mit sich bringt. Wie sie ihrem Kind einen gesunden Umgang mit Social Media beibringen will und warum sie keine Whatsapp-Liebhaberin ist, verrät sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 1: Isabelle Hartmann: Wie integriert sie Selfcare in ihren Mama-Alltag?

Seit über einem Jahr haben die Hartmanns Nachwuchs: den kleinen Carlo. Mama Isabelle genießt jede freie Sekunde mit ihm und trotzdem ist es ihr wichtig, auch mal abzuschalten. So achtete die Content Creatorin auch in der Schwangerschaft schon dadrauf, Zeit für sich zu haben. Denn die ersten Monate waren nicht leicht für die 26-Jährige. Unter welchen Beschwerden litt sie dabei am meisten, konnte sie Sport treiben und auf welche Pflegeprodukte schwörte sie während der neun Monate?

Vor einem schönen Schwangerschaftsbauch war komplett meine Taille weg.

Gerade als Model war ihr ein schneller Weg zum Pre-Baby-Body wichtig. Doch wie schnell konnte die 26-Jährige nach der Geburt wieder für Shootings vor der Linse stehen? Störten sie Dehnungsstreifen oder fühlte sie sich direkt wohl?

Bewegung tut der Hamburgerin gut. Schon während der Schwangerschaft erledigte sie gerne alles zu Fuß und auch jetzt liebt sie es, mit ihrem Carlo lange Spaziergänge zu unternehmen. Welche Kurse sie jungen Mamas empfiehlt und welchen Sport sie gerne regelmäßiger in ihren Alltag integrieren würde, verrät sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

GLOSSIP, der GALA Beauty-Podcast: Immer freitags auf Audio Now, Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf gala.de.

Brigitteonline

Mehr zum Thema