VG-Wort Pixel

Jaw Highlights So betonst du deine Kieferknochen à la Bella Hadid

Für Bella Hadid nichts Neues: Der Beauty-Trend Jaw Highlighting.
Für Bella Hadid nichts Neues: Der Beauty-Trend Jaw Highlighting.
© Andreas Rentz / Getty Images
Highlighter kann noch mehr als einfach nur die Wangenknochen zu modellieren. Mit dem subtilen Glanz kann die Kieferpartie auch definiert werden. "Jaw Highlighting" ist der heißeste Make-up-Trend der Stunde und so funktioniert er. 

Was früher matte Haut war – und zwar absolute 2D-Ebenheit – ist heute der Glow. Alles soll und darf glänzen und schimmern, damit das Gesicht in tausend Dimensionen erstrahlt und perfekt definiert erscheint. Zugegeben: Wir hätten gerne jeden Tag einen natürlich strahlenden Teint, doch der ist gar nicht so leicht zu bekommen – außer man heißt Bella Hadid. 

Denn egal auf welcher Fashionshow das Model gerade läuft oder in welcher Zeitzone sich Bella befindet, ihr scheinbar makelloser Teint strahlt. Das Geheimnis der Brünetten neben einer ausgeklügelten Skincare-Routine? "Jaw Highlighting"! Der liebste Make-up-Trend des Models geht gerade auch auf TikTok viral und gehört zu den raffiniertesten Highlighter-Techniken für definierte Gesichtszüge. 

Bella Hadids Jaw Highlight ist ein Trend auf TikTok 

Ausgangspunkt des neuen Make-up-Trends? Bella Hadids auffallend markante Kieferpartie. Ob auf einem Party-Schnappschuss, beim Fotoshooting mit Michael Kors oder auf dem Weg zur Londoner Burberry-Fashion-Show – die 25-Jährige zeigt sich häufig mit auffälligem Schimmer entlang des Kieferknochens. Ungewöhnlich? Ja! Aber auch effektiv! Denn die präzise Hervorhebung des Wangenknochens (engl. jawline) lässt diesen nicht nur auf Anhieb definierter aussehen, sondern liftet auch die Gesichtszüge und schenkt ihnen optisch mehr Spannkraft und Ausdruck. Kein Wunder, dass die TikTok-Gemeinde auf dieses Beauty-Geheimnis abfährt. 

Jaw Highlighting: So funktioniert der Beauty-Trend  

Ihr habt das Gefühl, euer Highlighter sollte ab jetzt neben Wangen, Amorbogen und Nasenspitze auch auf den Kieferknochen landen? Dann aufgepasst, denn so wird der Trend geschminkt:

Die seitlichen Kieferknochen mit einem Bronzer konturieren und in Richtung Hals sorgfältig verblenden. Anschließend einen schimmernden Highlighter (je strahlender, desto stärker der Effekt) etwa einen Zentimeter oberhalb des geraden Kieferknochens auftragen und zum Ohr hin einarbeiten. Der raffiniert gesetzte Glow verleiht dem Gesicht im Nu neue Frische und sorgt für das angesagte "Jawline Highlighting" nach dem Vorbild von Bella Hadid.    

Ganz egal, ob die Haut einen Durchhänger hat und Nachhilfe beim Strahlen braucht oder ihr eurem Gesicht für die nächste Party eine Extraportion Definition verleihen wollen – mit "Jaw Highlighting" riskiert ihr definitiv keinen Schimmer-Overload, sondern zaubert einen echten Model-Glow. Die Schminktechnik lässt den Teint natürlich und superfrisch strahlen und die Komplimente sind euch garantiert.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Gala.de

jho

Mehr zum Thema