VG-Wort Pixel

Laura Noltemeyer Das Erfolgsrezept hinter ihrer Beauty Brand

Laura Noltemeyer
Laura Noltemeyer
© Hannes Magerstaedt / Getty Images
Der Beauty Markt ist nahezu übersättigt. Doch mit einem Blick auf die Inhaltsstoffe vieler Produkte ist in Punkto Nachhaltigkeit noch einige Luft nach oben. So setzte sich Laura Noltemeyer das Ziel, eine Clean Beauty Kosmetiklinie auf den Markt zu bringen. Seit einiger Zeit  können Kund:innen nun die Bayage-Produkte kaufen –und dabei nicht nur ihrer Haut, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun. Mit Redakteurin Lara Golombek spricht die Unternehmerin in der neuen Folge GLOSSIP, dem GALA Beauty-Podcast über die Geschichte hinter ihrer Brand, auf was sie bei ihren Produkten am meisten Wert legt und was der Name Bayage eigentlich bedeutet.

Laura Noltemeyer mag vielen eher unter dem Namen Designdschungel bekannt sein. So nannte sie 2014 ihren Fashion- und Lifestyleblog, den sie neben dem Schreiben ihrer Architektur-Masterthesis launchte. Die Wahl-Hamburgerin wollte sich damit eine Plattform aufbauen, um ihre kreative Arbeit zu teilen. Den Beruf der Architektin übt die 32-Jährige jedoch nicht aus. Als Influencerin und Unternehmerin erreicht sie heute rund 250 Tausend Instagram-Fans, die die Möglichkeit haben Produkte ihrer Clean-Beauty-Brand Bayage oder ihre selbst designten Tapeten zu kaufen. Rundum ist Laura eine selbstständige Business-Frau, die Kreativität und exklusiven Geschmack in ihrer Arbeit vereint.

Folge 3: Laura Noltemeyer: Das verkörpert ihre Beauty-Marke

Beauty-Produkte fliegen auch bei Laura Noltemeyer im Überfluss herum – doch trotzdem fehlte ihr das perfekte Pendant zwischen Luxus- und Naturkosmetik. Warum also nicht einfach ihr Expertinnenwissen in Beauty und Business nutzen, um eine eigene Kosmetik-Brand zu gründen? Im September 2020 launchte sie Bayage: Die Produktrange bietet von Handcremes bis Masken alles, was das Beauty-Herz höher schlagen lässt. Das Allertollste? Auf Parabene und Silikone verzichtet die Content Creatorin bei ihrer Marke, alle Artikel sind vegan und in Deutschland produziert.

Ich möchte keine Kompromisse auf den Markt bringen.

Der Hamburgerin ist Kund:innennähe super wichtig. Auch verzichtet sie auf einen großen Konzern, der ihr Unternehmen managt, sondern kümmert sich um alle To-Do's mit ihrem Mann Julian und ihrem Business-Partner. In der neuen GLOSSIP-Folge zeigt sich Laura total transparent und spricht über die gesamte Entwicklung ihrer Produkte: Wie entstand das Packaging, was war ihr bei den Produkten am wichtigsten und wofür steht eigentlich der Brandname Bayage?

Folge 2: Laura Noltemeyer: In wenigen Schritten zu ihrem Go-To-Make-up

Lidschatten in Knallfarben? Ein Look, in dem wir Unternehmerin und Content Creatorin Laura Noltemeyer eher weniger sehen würden. Trotzdem liebt sie es, neue Trends auszuprobieren – nur eben nicht on a Daily Basis oder in einem Business-Meeting. Da setzt die Hamburgerin eher auf einen natürlichen, glowy Look. In welche Farbpalette taucht sie dabei am liebsten ihren Make-up-Pinsel? Und wie gelingt der perfekte Eyeliner-Strich? Die Influencerin verrät uns ihre Geheimtipps!

Ich schwöre auf Mikrodermabrasion.

Laura geht regelmäßig zur Kosmetikerin, ihre Skincare Routine steht an oberster Stelle. Dabei sind ihr Clean Beauty Produkte super wichtig. Was es mit denen genau auf sich hat und welche Pflege-Hacks die 32-Jährige sämtlichen Jetsetter:innen empfiehlt, hört ihr in der neuen GLOSSIP-Folge. 

Folge 1: Laura Noltemeyer: "Sagt mal öfter Nein, als ihr es eigentlich meint"

Designdschungel – ihr Blog-Name steht für kreative Vielfalt. Laura Noltemeyer teilt nicht nur Fashion-Bilder und Interior-Inspirationen, sondern bringt seit 2018 auch eigene Beauty-Produkte raus. Als gestandene Karriere-Frau verrät sie nun: auch sie war früher eher schüchtern und musste sich aus ihrer Komfortzone heraus trauen! Welche Tipps halfen ihr dabei, ihren Mut zusammen zu nehmen? Wieso erfüllt sie Selbstständigkeit? Und warum ist Networking in ihrem Bereich das A und O?

Designdschungel: Zwischen Architektur und Mode

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Tapeten und Beauty-Produkte hat die Gründerin bereits auf den Markt gebracht – und bereut dabei nichts. Wer hat ihr bei diesen Entscheidungen geholfen? Wie kommt die Powerfrau in diesem schnelllebigen Alltag auch mal zur Ruhe? Und wieso ist sie der Meinung, dass Frauen sich gegenseitig mehr unterstützen müssen? Das verrät sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

GLOSSIP, der GALA Beauty-Podcast: Immer freitags auf Audio Now, Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt.

Brigitte

Mehr zum Thema