Lippenstiftabdrücke vermeiden - so geht's!

Frauen kennen das Problem: Lippenstifte hinterlassen auf Kaffeebechern gerne einen bleibenden Eindruck. Wir verraten einen Trick, mit dem das nicht mehr passiert.

Ob am Cocktailglas, dem Coffee-to-go Becher oder der Teetasse – kaum trägt man Lippenstift auf dem Mund, bleibt er beim nächsten Schluck am Glas kleben. Das sieht nicht nur unschön aus, es verschmiert auch das sorgfältig aufgetragene Lippen-Make-up. Das ist aber noch längst kein Grund, auf die Lippenfarbe zu verzichten. Viel besser ist es, einfach diesen Tipp zu berücksichtigen.

Lick it, Baby!

Bevor man am Getränk nippt, einfach den Tassen- bzw. Glasrand kurz ablecken. Das klingt zwar etwas eklig und nicht gerade graziös, hilft aber, dass kein Lippenstift mehr kleben bleibt. Wem dieser Trick in der Öffentlichkeit unangenehm ist, kann das Ablecken auch unauffällig als ersten Schluck tarnen. So wird es niemandem auffallen.

Und dann gehören Bilder wie diese der Vergangenheit an:

View this post on Instagram

Cheers to the weekend 🎉 #friyay #lipstickproblems

A post shared by Kathleen Post (@kathleen.post) on

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Lippenstiftabdrücke vermeiden - so geht's!

Frauen kennen das Problem: Lippenstifte hinterlassen auf Kaffeebechern gerne einen bleibenden Eindruck. Wir verraten einen Trick, mit dem das nicht mehr passiert.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden