Augen-Make-up: Sechs Schminktipps

Sechs Fragen, sechs Antworten: Eva Hennings, Visagistin der BRIGITTE-Schminkschule, kennt die klassischen Fehler beim Augen-Make-up und sagt, wie man sie vermeidet.

Eva Hennings

Allgemein gilt: "Nicht zu viel Lidschatten im Innenwinkel des Auges auftragen, das 'drückt'. Nach dem Schminken den Lidschatten innen noch mal mit einem Wattestäbchen zur Lidmitte hin ausblenden. Und niemals flüssigen Eyeliner am Unterlid aufmalen. Die harte Linie kann das Auge förmlich hängen lassen (Ausnahme: ganz junge Frauen). Um die Augen zu betonen, reicht es, unten nur am Wimpernrand Lidschatten aufzutragen. Z. B. eine hellbraune Nuance, ganz zart, nur am äußeren Augenwinkel."

"Flüssiger Eyeliner wird bei mir immer schief - soll ich ihn lieber ganz weglassen?" Versuchen Sie es mit einem Gel-Eyeliner (z. B. von Bobbi Brown). Der lässt sich gut auftragen und trocknet nicht so schnell - da können Sie notfalls nachbessern. Gut auch bei Fältchen am Oberlid.

"Wenn ich die Lider nachschminken will, kann ich dann einfach Farbe drübergeben?" Kann man machen, hält aber nicht lange. Besser: das Lid mit einem Papiertaschentuch abtupfen, dann Farbe neu auflegen.

"Ich bekomme von Tusche immer einen Trauerrand, kann ich dagegen was unternehmen?" Wenn die Wimpern lang und sehr gerade sind, berühren sie beim Blinzeln die Haut. Farbe (vor allem wasserfeste) kann sich durch das Hautfett lösen. Hochbiegen der Wimpern mit einer Wimpernzange kann helfen. Andere Möglichkeit: eine wasser- und fettbeständige Wimperntusche benutzen (z. B. von Lancôme, Kanebo). Sie wird abends mit warmem Wasser entfernt.

"Kann ich täglich wasserfeste Tusche benutzen?" Im Prinzip schon. In guter Mascara stecken meist genügend pflegende Inhaltsstoffe. Außerdem erneuern sich die Härchen etwa alle drei Monate. Wichtig ist nur, die Wimperntusche gründlich und trotzdem sehr sanft zu entfernen. Rubbeln strapaziert. Zum Abschminken ein getränktes Wattepad aufs geschlossene Auge legen, ein paar Sekunden sanft andrücken und mit sanftem Druck und leichten Ruckelbewegungen nach unten wischen.

"Ich trage Kontaktlinsen, und meine Augen sind nach dem Schminken oft gereizt. Was kann ich tun?" Mit Lidschatten, Kajal oder Wimperntusche nicht zu nahe ans Auge kommen. Erleichterung bringen spezielle Wimperntuschen, die nicht krümeln (z. B. von La Roche-Posay). Weitere mögliche Ursachen empfindlicher Augen: Östrogenmangel, Medikamente wie Antidepressiva und Betablocker, UV-Strahlung - oder Bakterien aus zu alten Mascaras. Damit sich keine Keime bilden, die Tusche nach dem Öffnen möglichst nicht länger benutzen als auf der Verpackung angegeben - normalerweise sechs Monate.

"Wie kann ich meine Augen gut schminken, trotz Brille?" Fragen Sie beim Optiker nach einer so genannten Schminkbrille. Das ist ein Gestell, an dem sich die Gläser (passend in Ihrer Stärke eingeschliffen) einzeln herunterklappen lassen. In der einfachsten Ausführung gibt es die Brille ab ca. 60 Euro (z. B. von Fielmann).

Der Wachmacher: eine Wimpernzange aus Kunststoff. Schenkt aufgeweckte Blicke durch den Wimpern-Aufwärtsschwung. Zange kurz anföhnen, ansetzen, sanft drücken, bis zehn zählen. Danach sofort tuschen. (z. B. von Tweezerman, ab ca. 9,50 Euro)

Die Farbgarantie: eine Eyeshadow-Base. Die Creme zwischen den Fingerspitzen erwärmen, auf dem Lid verteilen, überall dort, wo Farbe hin soll. Gut eintupfen, dann die Farbe auftragen - hält extra lange. (Base z. B. von Manhattan, ca. 5 Euro)

Das Zauberstäbchen: mit Abschminklotion getränktes Wattestäbchen. Hilft gegen Blinzelflecken von Mascara, wenn die Lidschattenfarbe fleckig oder der Lidstrich nicht harmonisch geworden ist. Stäbchen aufsetzen, sanft andrücken und mit ganz leichtem Schwung wegziehen. Alternativ: normales Wattestäbchen in Augen-Make-up- Entfernerlotion tauchen. (getränkte Wattestäbchen zum Beispiel von Mac, ca. 14,50 Euro)

BRIGITTE Heft: 22/07 Stills: Alan Ginsburg
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!