Make-up-Artist verrät: Diese 5 Beauty-Essentials brauchen wir im Frühling

Seid ihr schon bereit für den Frühling? Wir definitiv! Deshalb haben wir eine Make-up-Artist gefragt, welche 5 Beauty-Essentials wir unbedingt für den Frühling brauchen.

Frühlings-Essentials brauchen wir längst nicht mehr nur im Kleiderschrank, sondern auch in unserer Beauty-Bag. Aber was sind überhaupt die Essentials? Wir haben Dinna Kafton, Product Specialist & Global Trainer bei der Beautymarke GOSH Kopenhagen, nach ihren persönlichen Tipps gefragt.

Halloween Totenkopf Make up

1. Mascara

Ein schöner Augenaufschlag macht unseren Look gleich viel lebendiger. Deshalb gehört für Dinna definitiv eine Mascara in unsere Beauty-Bag für den Frühling.

Du musst nicht unbedingt viel Make-up tragen, aber sobald die Wimpern getuscht sind, sieht der Look gleich natürlich und frisch aus. 

Welche ihr wählt bleibt natürlich euch überlassen – je nachdem, ob ihr lieber wasserfeste Wimperntusche tragt oder vielleicht sogar farbige. Bunte Mascara ist ohnehin gerade total im Trend! 

2. Natürliches Rouge

Blush gehört einfach in den Frühling. Logisch, wer von uns will denn keinen rosigen Teint? Natürlich spielt die Auswahl der richtigen Farbe hier immer eine große Rolle:

Ich empfehle immer, einen Blush zu benutzen, der einen natürlichen Look verleiht – als würde man gerade am Strand entlanglaufen.

Am besten funktionieren Rosenholztöne, denn die passen quasi zu jedem Hautton. Aber auch leicht bronzefarbene oder pfirsichfarbene Nuancen können einen richtig frischen Look verleihen. Wer es besonders natürlich und frisch will, der greift direkt zu Cremeprodukten, die verleihen der Haut einen tollen Glow und lassen sie strahlen. Aber Vorsicht: Cremeprodukte solltet ihr nicht unbedingt über Puderprodukten auftragen, sonst kann das übel enden. Und mit übel meinen wir cakey ... 

3. Betonte Brauen

Unsere Augenbrauen geben dem Gesicht einen Rahmen – deshalb darf ein Augenbrauenprodukt auch in Dinnas Beauty Bag für den Frühling nicht fehlen. Auch hier dürft ihr soft und natürlich bleiben. Ein Brauenpuder eignet sich hervorragend für einen soften Look und eine sanft betonte Augenbraue. Wer ohnehin schon volle Brauen hat, dem reicht sogar schon ein Brauengel. Übrigens: Hier findet ihr die drei Augenbrauentrends, die wir 2019 überall sehen werden. 

4. Sun Powder

Habt ihr schon einmal von Sun Powder gehört? Nein? Dann klären wir mal auf: Ein Sun Powder soll uns so aussehen lassen, als wären wir gerade im Urlaub gewesen. In der Regel sind die Produkte eine Mischung aus Bronzer und Highlighter. Ihr könnt es sowohl auf dem Gesicht, als auch auf dem Körper verwenden.

Wenn man draußen ist, kann man das Puder einfach auf die Schultern und das Schlüsselbein geben. Das Sun Powder verleiht einen goldigen, strahlenden Look, ohne die Haut einzufärben. Sogar am Strand sieht das super aus – jeder braucht ein Sun Powder!

Dinnas persönlicher Favorit ist das Giant Sun Powder von GOSH – ein sanfter Bronzeton mit goldenen Schimmerpartikeln. Das schreit geradezu nach Urlaub! 

5. Knalliger Lippenstift

Der Lippenstift muss nicht unbedingt natürlich sein, aber knallig. Vielleicht ein kräftiges Pink oder Rot.

Zu einem natürlichen Make-up-Look passt laut Dinna Kafton immer ein knalliger Lippenstift. Der lässt unser Make-up nämlich gleich viel frischer und frühlingshafter aussehen. Er muss nicht unbedingt super deckend sein, ein Hauch Farbe kann schon genügen. 

fde
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!