We try before you buy: 4 Beauty-Neuheiten im Test đŸ’„

We try before you buy! Wir haben wieder vier Beauty-Neuheiten im Test und checken sie auf Herz und Nieren.

Svenja Walberg Lash Cocaine

Unsere VolontÀrin Célin hat das Lash Cocaine von Svenja Walberg getestet.

Ein Wimpernaufschlag, der dir den Wind um die Ohren fegt? Da bin ich sofort dabei! Denn meine doch eher kurzen, geradewachsenden Wimpern könnten einen ordentlichen Boost vertragen. Ich habe diesen Monat den Lash Cocaine Wimpernbooster von Svenja Walberg getestet. In den letzten vier Wochen habe ich den Booster jeden Abend wie einen durchsichtigen Eyeliner an meinem oberen Wimpernkranz aufgetragen. Und ich muss zugeben: Das Zeug wirkt! Meine Wimpern sind sichtbar lĂ€nger und geschwungener – um genau zu sein sind sie 3 mm gewachsen (es gibt extra eine kleine Schablone zum Messen). Auf der Verpackung steht „Augenaufschlag mit Suchtgefahr!“ – jetzt weiß ich warum. Ich will nicht mehr ohne! Schaut euch den Unterschied selbst auf dem Foto an! Im Vergleich zu anderen Wimpernseren ist es nicht mal teuer: Das Lash Cocaine gibt es bei dm fĂŒr rund 30 Euro. 

Links: Vorher, Rechts: Nachher.

Maria Nila Cleansing Powder

Sarah, stellv. SEO-Leitung, hat das Cleansing Powder von Maria Nila getestet.

Ich habe das Maria Nila Cleansing Powder ausprobiert und bin begeistert. Ich muss vor allem ganz ehrlich sagen: Ich halte eigentlich nicht viel von Trockenshampoo (oder Ă€hnlichen Produkten), aber das Ergebnis ist wirklich sehr zufriedenstellend. Etwas Puder auf das ungewaschene Haar und schon wirkte der leicht fettige Ansatz komplett matt, frisch und sogar ein wenig voluminöser. Allerdings gibt's hier nicht den komischen Effekt, den ein normales Volumenpuder macht. Die Haare sind weder verklebt, noch irgendwie griffig. Abgesehen davon riecht das Produkt super frisch und nicht aufdringlich. Und da es on top auch noch vegan ist, kann ich  es nur empfehlen. Die kleine 60-Gramm-Dose gibt's fĂŒr etwa 17 Euro bei Flaconi.

Halloween Totenkopf Make up

Pantene Pro-V Volume Multiplier

Hospitantin Charlotte hat den Volume Multiplier von Pantene Pro-V ausprobiert.

Feine Haare? Here I am! Laut meiner Friseurin habe ich “viel, aber dĂŒnnes Haar“ – juhu. Ich suche schon ewig nach einem Produkt, das mir in Sachen Volumen und Struktur unter die Haare Àh ... Arme greift. Der Volume Multiplier von Pantene Pro-V verspricht, die Geheimwaffe aller Frauen mit feinen Haaren zu sein. Die Intensivpflege soll einzelne HaarstrĂ€hnen stĂ€rken, sodass es aussieht, als hĂ€tte man bis zu (haltet euch fest) 6.500 zusĂ€tzliche Haare! Klingt zuerst nach einer sehr hohen Zahl, allerdings haben Menschen durchschnittlich zwischen 90.000 und 150.000 Kopfhaare. Ich habe mich davon nicht beirren lassen und den Multiplier ausprobiert. Laut Hersteller braucht es bis zu zwei Wochen, bis man das maximale Ergebnis erreichen kann. Ich kann euch versichern: Die Geduld und die zugegebenermaßen sehr aufwendige Anwendung sind es wert. Optisch ist der Unterschied eher unauffĂ€llig, dafĂŒr fĂŒhlen sich die Haare viel voller und voluminöser an als noch vor zwei Wochen. Damit hat sich dieses Produkt einen festen Platz in meiner Haarroutine ergattert.

Morphe Liquid Lipstick

Ich bin Liquid-Lipstick-Liebhaberin. Ich finde sie viiiiiiel praktischer als normale Lippenstifte oder Glosse, da sie sich super prĂ€zise auftragen lassen und (im besten Fall) den ganzen Tag halten. Deshalb habe ich die Liquid Lipsticks von Morphe (Farbe Jealousy) getestet. Was mir sofort auffĂ€llt: Er trocknet super schnell, nach etwa 20 Sekunden ist das Produkt getrocknet und hat ein semi-mattes Finish entwickelt. Nach einigen Stunden löst sich die Farbe jedoch vor allem an der Innenseite der Lippe und mittig ab. Beim Sprechen fĂ€llt das auf und sieht ehrlich gesagt nicht wirklich schön aus – vor allem nicht bei dunklen Farben. Wer also vor hat, die Liquid Lipsticks lĂ€nger als zwei Stunden zu tragen, der sollte sie unbedingt immer dabei haben. Ihr bekommt die Liquid Lipsticks fĂŒr rund 14 Euro bei Morphe.

Hinweis: Die Produkte wurden uns alle kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt.