Gucci macht jetzt auch Make-up

Lidschatten, Lippenstifte, Lacke: Gucci lanciert seine erste Make-up-Kollektion. Und ja, sie ist so edel, wie wir sie uns vorgestellt haben.

Gucci erobert mit seiner ersten Make-up-Linie nun auch den Beauty-Markt. Testimonial der Kampagne "Stolen Moments" wird Charlotte Casiraghi sein, Enkelin von Stilikone Grace Kelly.

"The Iconic Six"- so benennt Frida Giannini, Creative Director von Gucci, die sechs Grundfarben, auf denen die gesamte Make-up-Linie aufgebaut ist: Gold, Schwarz, Rot, Petrol, Bronze und Kupfer. Auf Basis dieser sechs Farben wurde eine große Auswahl an Kosmetik kreiert.

Dass Gucci auch Kosmetik herstellt, war für Giannini nur eine logische Schlussfolgerung. Schließlich sind Mode und Beauty untrennbar miteinander verknüpft: "Make-up ist das Schlüsselelement eines jeden Gucci-Laufstegs." Die Produkte sind auf Gucci.com sowie in den Gucci-Stores in Berlin ab dem 21. November und in Düsseldorf ab dem 24. November erhältlich.

Text: Karolina Hering
Themen in diesem Artikel