Gucci macht jetzt auch Make-up

Lidschatten, Lippenstifte, Lacke: Gucci lanciert seine erste Make-up-Kollektion. Und ja, sie ist so edel, wie wir sie uns vorgestellt haben.

Gucci erobert mit seiner ersten Make-up-Linie nun auch den Beauty-Markt. Testimonial der Kampagne "Stolen Moments" wird Charlotte Casiraghi sein, Enkelin von Stilikone Grace Kelly.

"The Iconic Six"- so benennt Frida Giannini, Creative Director von Gucci, die sechs Grundfarben, auf denen die gesamte Make-up-Linie aufgebaut ist: Gold, Schwarz, Rot, Petrol, Bronze und Kupfer. Auf Basis dieser sechs Farben wurde eine große Auswahl an Kosmetik kreiert.

Aktiv-Kohlemaske: Dieser Beauty-Trend ist gefährlich für deine Haut

Dass Gucci auch Kosmetik herstellt, war für Giannini nur eine logische Schlussfolgerung. Schließlich sind Mode und Beauty untrennbar miteinander verknüpft: "Make-up ist das Schlüsselelement eines jeden Gucci-Laufstegs." Die Produkte sind auf Gucci.com sowie in den Gucci-Stores in Berlin ab dem 21. November und in Düsseldorf ab dem 24. November erhältlich.

Text: Karolina Hering
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!