Diese fünf Beauty-Produkte für Männer eignen sich auch für Frauen 💃

Warum nicht mal beim Freund oder Ehemann ein Beauty-Produkt stibitzen? Diese fünf Produkte könnt ihr ohne Probleme auch selbst verwenden!

Frau und Mann im Bad
Letztes Video wiederholen

Vor kurzem haben wir von einer Studie berichtet, bei der man herausfand, dass Frauen für Beauty-Produkte bis zu 13 Prozent mehr ausgeben als Männer. Als Beispiel galt der Einmalrasierer, der sich lediglich im Design der Verpackung unterschied. Aber nicht nur da! Auch bei anderen Produkten fiel der krasse Unterschied extrem auf.
Wie gut, dass diese fünf Produkte auch Frauen in der Männerabteilung kaufen oder gleich von ihrem Freund nehmen können.

1. Conditioner als Rasierschaum

Der Conditioner des Freundes eignet sich perfekt als Rasierschaum für die Beine. Denn er ist schön weich und lässt sich gut verteilen. Warum also nicht mal zu seinem Fläschchen greifen?

2. Haargel als Brauenfixierer

Euer Freund schmiert sich gern Haargel ins Haar? Ja, ist doch super! Denn: Davon können wir auch profitieren! Tunkt ein Brauenbürstchen oder eine Wimpernspirale einfach in das Gel und kämmt euch damit die Augenbrauenhaare. So gelingt euch ein Statement-Eyebrow-Look, der garantiert den ganzen Tag hält.

3. Deo für frische Füße

Ist zwar ein lästiges Thema, aber im Sommer leiden wir doch eigentlich alle drunter: die Rede ist von Schweißfüßen. Jetzt kommt aber Abhilfe und zwar aus dem Kosmetikschrank des Mannes: Sein Deo kühlt und ist stark genug für eine kleine Abkühlung an den Füßen. Einfach das Deo auf die Füße sprühen, schon spüren wir einen Frischekick und haben lange trockene Füße in Sneaker - auch bei 30 Grad.

4. Rasierpinsel als Puderpinsel

Wenn der Freund oder Ehemann sich noch mit einem Pinsel rasiert, spielt uns das doch in unsere Beauty-Karten. Schließlich eignet sich der Rasierpinsel perfekt als Puderpinsel für transparenten Puder zum Fixieren des Make-up-Looks. Einfach mal ausprobieren!

5. Senstitiver After Shave zum Beruhigen

Fast jeder Mann besitzt ein After Shave, welches er nach der (Nass-)Rasur zur Beruhigung auf die rasierte Stelle tupft. Warum sollte es also nicht auch unsere Haut nach der Rasur beruhigen? Oftmals ist danach unsere Haut irritiert und leicht gerötet. Am besten eignet sich übrigens ein mildes After Shave für sensible Haut ohne Alkohol - für Frau als auch Mann. Einfach mit einem Wattebausch ohne Druck auf die rasierte und empfindliche Stelle geben.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Frau und Mann im Bad
Clever! An diesen "For Men"-Produkten bedienen wir uns gerne 👏

Warum nicht mal beim Freund oder Ehemann ein Beauty-Produkt stibitzen? Diese fünf Produkte könnt ihr ohne Probleme auch selbst verwenden!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden