VG-Wort Pixel

Carla Bruni: Der Stil der französischen First Lady


Als la Première Dame von Frankreich schreitet Carla Bruni an der Seite von Präsident Sarkozy über den roten Teppich. BRIGITTE.de zeigt den Stil von Carla Bruni.

In ihrer Zeit als Model tänzelte sie in Kreationen von Valentino und Co. über den Laufsteg. Seit sie la Première Dame von Frankreich ist, schreitet die Bruni an der Seite ihres Mannes, dem französischen Präsident Nicolas Sarkozy, artig in Chanel und Dior-Couture über die roten Teppiche dieser Welt. Ihr Still und ihre Looks sind Stil-Ikonen-verdächtig findet die BRIGITTE.de-Beauty-Expertin.

Carla Bruni: Ein Traum in Violett

image

Oh, là, là! Zum Empfang im Elysée-Palast kam Ex-Model Carla Bruni mit violetter Traumrobe und schwingender Mähne: Ihr Stil: göttinnengleich und absolut nachahmungswürdig. Bitte mehr von diesem Stil, Carla Bruni!

Carla Bruni: Wie einst Jackie Kennedy

image

Gruß an Jackie: Der klassische Kostümstil war typisch für die Kennedy-Gattin. Carla drapiert keck ihre Ponysträhnen zum edlen grauen Chanel-Kostüm, dazu blaue Brillant-Ohrringe - royaler Effekt!

Carla Bruni: Natürliche Grazie

image

Pony aus der Stirn, Köpfchen leicht schief gelegt und erfrischend gelächelt - die Ex-Freundin von Mick Jagger, Kevin Costner und Donald Trump versteht was von kesser Verführerpose.

Carla Bruni: Große Geste

image

Bei der Eröffnungsfeier der olympischen Winterspiele in Turin 2006 trug Bruni die italienische Flagge. Ihr Look ebenso olympisch: geglättetes Haar, dezentes Make-up.

Carla Bruni: Klassiker & Trendsetter

image

Klassisch und gleichzeitig DEN Make-up-Trend des Sommer präsentiert: Kleines schwarzes Etuikleid mit orange-getönten Lippen - brillant!

Carla Bruni: Puristischer Chic

image

Lang, glanzvoll, natürlich. "Keep it simple" heißt das Stylingmotto der Bruni. Bloß die Hose, die sollte die Präsidentengattin ganz hinten im Schrank vergraben - zumindest solange die Amtszeit ihres Herzbuben andauert.

Text: Stefanie Höfle Fotos: PR-Photos

Mehr zum Thema