VG-Wort Pixel

Gibt es bei der Bahn bald Beauty-Waggons? 💅🏻

Frau schminkt sich im Zug
© marino bocelli / Shutterstock
Coole Vorstellung: Sich während der Zugfahrt eine Maniküre oder ein neues Make-up zu gönnen - vielleicht bald schon Realität!

Make-up oder Maniküre gefällig?

Wer kennt das nicht? Da sitzt man stundenlang im Zug und langweilt sich. Dabei könnte man die Zeit so gut nutzen. Das dachte auch Tina Müller, die neue Chefin des Düsseldorfer Parfümeriekonzerns Douglas.

Laut "Rheinischer Post" strebt sie eine Kooperation mit der Deutschen Bahn an: "Wir haben bei der Deutschen Bahn angefragt, ob es nicht möglich ist, während der Fahrt eine Maniküre oder ein neues Make-up zu bekommen."

Das sind doch mal gute Nachrichten! Wie toll wäre es, wenn wir uns im Beauty-Waggon ein kleines Verwöhnungsprogramm gönnen könnten? Da würden wir sogar die eine oder andere Verspätung in Kauf nehmen ...

Ein ähnliches Angebot kann sich die Douglas-Chefin übrigens auch in den "Lufthansa Lounges" am Flughafen vorstellen.

So lange die Beauty-Waggons noch eine Zukunftsvision sind, hier die nützlichsten Basics für die Nagelpflege unterwegs:


Mehr zum Thema