Die Beauty-News im April

Schöne neue Beauty-Welt: Ab sofort verraten wir euch in unseren Beauty-News alle wissenswerten Neuigkeiten aus der Welt des Schönen. Diesmal: Ein neuer Duft von Kate Moss, dekorative Kosmetik von Esprit, Aveda-Kerzen für den guten Zweck und vieles mehr

Kate Moss

Neuer Duft von Kate Moss

Kate Moss die Dritte: Der neue Duft des Supermodels versprüht sommerliche Leichtigkeit. "Mein neuer Duft Summer time steht für die ruhige, entspannte Stimmung im Sommer, wenn alles stillzustehen scheint. Sobald ich diesen Duft trage, ruft er in mir Erinnerungen an Blumenwiesen unter flirrender Sommersonne wach", sagt Moss selbst über ihr drittes Parfüm.

Für dieses Gefühl sorgt das fruchtig-frische Blumen-Bouquet aus englischer Rose, Pfingstrose und Glockenblume, das sich mit anregendem Neroli, herber Orange und wilder Brombeere vereint. Abgerundet wird "Summer time" durch warme Aromen aus Mahagoniholz, würziger Tonkabohne und den holzigen Akzenten von Moschus. So duftet der Sommer!

"Summer time", Eau de Toilette, 30ml, um 27 Euro.

Auf der nächsten Seite: 111 Jahre Schwarzkopf

111 Jahre Schwarzkopf

Das muss gefeiert werden! Seit 111 Jahren sorgt Schwarzkopf nun schon für schönes und gepflegtes Haar. Pünktlich zum Jubiläum hat das Team von Schwarzkopf Professional zusammen mit den renommierten Hair-Stylisten Massimo di Stefano und Tom Kroboth die vier wichtigsten Trendrichtungen für die Haarfrisuren dieser Saison kreiert. Denn nicht nur Kleider machen Leute, auch die Frisur verrät einiges über den Charakter...

Die vier Key-Trends des Frühjahrs und Sommers: 80's Dance: Zerzauste Stylings und asymmetrische Schnitte werden in dynamischen Farben getragen, wie der Irokesen-Schnitt mit verlängertem Deckhaar.

Glamazon: Lange, glänzende Haare werden zu eleganten großstädtischen Outfits und dem Safari-Look getragen. Dieser Haartrend erinnert an den Glamour der 60er und 70er Jahre!

Sunday's Best: Übergroße Schleifen, Bänder und geflochtene Partien, sowie unkonventionelle Hochsteckfrisuren, werden zu klassisch-femininen Sonntagslooks getragen. Rounded Form: Minimalistische, klare Formen, dazu satte dynamische Farben und eine glänzende Oberfläche: Die Schnitte rahmen den Kopf ein und bleiben durch abgerundete Kanten gleichzeitig weiblich.

Einen Überblick aller aktuellen Schwarzkopf-Trends findet ihr auf www.schwarzkopf-professional.de.

Auf der nächsten Seite: Dekorative Kosmetik von Esprit

Dekorative Kosmetik von Esprit

Viele große Modelabels verkaufen bereits dekorative Kosmetik. Nun wagt auch Esprit den Sprung auf den Kosmetik-Markt. Zusammen mit dem Kosmetikhersteller Coty wurde die Linie "Ecoglam" entwickelt: Make-Up in modischen Farben mit hohem Pflege-Anspruch und natürlichen Inhaltsstoffen wie Mineralien, Vitaminen, Fruchtölen, Seide und Baumwolle.

Esprit's Kosmetiklinie ist ebenso klassisch und leicht wie die Mode des Labels. Alle Produkte können miteinander kombiniert werden und sind einfach anzuwenden.

Die breite Farbpalette ermöglicht ein individuelles, auf Outfit und Typ abgestimmtes Make Up im "Natural Glamour-Look" - für ein frisches, natürliches und strahlendes Aussehen!

Zudem ist die Linie des Labels hypoallergen und demnach auch für sehr empfindliche Hauttypen geeignet. Alle Produkte für die Augenpartie können auch von Kontaktlinsenträgerinnen problemlos verwendet werden.

Die Esprit cosmetics-Range liegt zwischen 5 bis ca. 15 Euro. Im Drogeriemarkt erhältlich.

Auf der nächsten Seite: Braun ohne Solarium

Braun ohne Solarium

Eine Umfrage hat gezeigt, dass von den rund 14 Millionen Solariennutzern zwischen 18 und 45 Jahren bereits ein Viertel im Alter von 10 bis 17 Jahren mit dem künstlichen Bräunen begannen.

Trotz Warnungen vor dem, nachgewiesenen, stark erhöhten Hautkrebsrisiko wird fleißig weiter gebrutzelt. Um die Minderjährigen zu schützen, wurde nun ein Gesetz verabschiedet, das Minderjährigen das Bräunen im Sonnenstudio untersagt. Wer nun also unter dem Bräunungstoaster will, muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Wer trotzdem gebräunt aussehen will, auf eine natürliche und gesunde Weise, und das ohne schädliche UV-Strahlen, greift am besten zu Selbstbräunungscremes. Die verleihen der Haut eine natürliche Bräune, ohne dabei die Hautalterung zu beschleunigen.

Die Selbstbräunungs-Serie "Bronze Goddess" von Estée Lauder zaubert mit Hilfe von lichtreflektierenden Pigmenten einen goldbraunen Bronzeschimmer auf die Haut. Pflegende Inhaltsstoffe wie Aprikosen-Nektar, Jasmin und Kokosöl spenden der Haut Feuchtigkeit und besitzen zudem noch einen herrlichen Duft.

"Bronze Goddess" von Estée Lauder ist ab ca. 28 Euro erhältlich.

Tipp: Bevor man Selbstbräunungscremes benutzt, unbedingt ein Peeling machen. Ungeübte sollten die Selbstbäunungscremes anfangs mit Body-Lotion verdünnen. Dann wird das Ergebnis gleichmäßiger und es entstehen keine hässlichen Streifen oder Flecken.

Auf der nächsten Seite: Haare im Blickpunkt der Modefotografie

Haare im Blickpunkt der Modefotografie

Haare im Zoom der Modefotografie - diesem spannenden Thema widmet sich die Ausstellung "Best Of" des Fashion Photography Contest on Hair "New to the Eye" by Sebastian Professional vom 03. bis 17. April 2009 in Berlin.

Die Haarkosmetikmarke aus Los Angeles rief zum Wettbewerb auf: Haare im Blickpunkt der modernen Modefotografie, avantgardistisch umgesetzt, lautete die Aufgabe und rund 100 Kreative aus der ganzen Welt reichten insgesamt 900 Fotos ein. Nun wird eine Auswahl der besten (um die 50 Stück) in der Berliner Galerie artMbassy ausgestellt.

Danach geht die Ausstellung auf Reisen. Geplant sind weitere Ausstellungen in Frankfurt, Wien und Zürich.

Mehr Infos unter www.sebastian-ger.de.

Auf der nächsten Seite: Noch mehr Beauty-News

Noch mehr Beauty-News

Ein Tag am Meer

Der neue Duft von Salavatore Ferragamo verbreitet sommerliche Frische. Ein Duft wie ein Tag am Meer: Der Wind weht um die Nase, das Meer schäumt und die unterschiedlichsten Gerüche dringen in die Nase. "Incanto Bliss" duftet fruchtig-frisch nach Kumquat und Yuzu, blumig nach Wasserlilie und Wildrose und ein Moschusschleier versprüht zusammen mit dem edlen Sandel- und Zedernholz eine warme Note.

Eau de Toilette, 30 ml, um 35 Euro.

Kerze für den guten Zweck

Passend zum "Earth Month" bringt Aveda eine Sojawachs-Kerze "Light The Way" aus kontrolliert biologischen Inhaltsstoffen und Lavendelaroma heraus. Das Ziel: in 30 Tagen 3 Millionen US-Dollar für globale und lokale Organisationen sammeln, die sich für den Schutz von sauberem Wasser einsetzen. In München findet zudem am 26.4. ein Benefizmarsch unter dem Motto "Walk for Water" satt. Dort sollen ebenfalls Spenden gesammelt und auf die Problematik aufmerksam gemacht werden.

Kerze "Light The Way", um 15 Euro, erhältlich in allen Aveda-Salons und -Spas.

Gestresst, ruhelos und überarbeitet?

Die neue "Body Therapies"-Serie von Molton Brown erfrischt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist. Die Duftkristalle "Cedrus room-aroma rocks" aus der "Sleep"-Linie bereiten den Körper mit ätherischen Ölen, Zedernholz, Lavendel und süßem Orangenöl auf eine erholsame Nacht vor. All diese Düfte wirken beruhigend und schlaffördernd. Einfach die Box vor dem Schlafengehen öffnen und über Nacht geöffnet lassen. So macht Eigentherapie Spaß!

"Body Therapies" von Molton Brown, um 41 Euro.

Traumhaft schöne Lippen

Auf der Suche nach eine neuen Lippenstift? Der "Perfect Rouge" von Shiseido pflegt die Lippen lang anhaltend und schenkt ihnen einen brillanten Glanz dank dem "Translucent Red Pigment". Zudem verbessert er langfristig den Feuchtigkeitsgehalt und legt sich geschmeidig über die Lippen. In 20 verschiedenen Nuancen< erhältlich.

"Perfect Rouge" von Shiseido, um 24 Euro.

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!