Die neuen Frisurentrends im Frühling

Haarige Inspiration gefällig? Kein Problem! Damit euch beim Friseurbesuch auch im neuen Jahr nicht die Ideen ausgehen, haben wir uns auf den internationalen Laufstegen umgesehen und die neuen Frisurentrends im Frühling für euch zusammengestellt!

Die neuen Frisurentrends im Frühling

Nude Look - so schminkst du dich ganz natürlich!

Für alle, die sich im Winter einen Bob haben schneiden lassen: Pech gehabt! Lang ist Trend. Kurzhaarfrisuren sind rar. Wenn's unbedingt kurz sein soll, dann aber bitte raspelkurz! Ob glatt oder gelockt ist bei langen Mähnen hingegen ganz egal, der Mittelscheitel macht's. Die Kombination Pony + Langhaar aber ist ziemlich passé.

Wer sein Haar nicht offen tragen will, trägt Zopf: streng zurückgegelt, locker geflochten oder rundherum drappiert - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Hochsteckfrisuren in diesem Frühling sind locker, ja fast "undone" gesteckt und versprühen mädchenhaft-romantischen Charme. Schleifen, Spangen oder Reifen komplettieren den Look.

Bei den Haarfarben sind natürliche Braun- und Blondtöne ganz weit vorn. Ein großes Comeback feiert gleichzeitig das teure (!) Wasserstoffblond - und nicht das stinkende Zeug mit neun Prozent aus dem Drogeriemarkt um die Ecke.

Und nun der Schocker des Frühlings: Ran an die Kreppeisen, Mädels! Die Wellen im 90er-Schick sind der Trend im neuen Jahr!

Wir wünschen viel Spaß mit den neuen Frisurentrends im Frühling!

Themen in diesem Artikel