Kommt dieser Augenbrauen-Trend aus den 90ern zurück?

Augenbrauen sind ein Riesenthema. Dank Cara Delevingne, Instagram und Kylie Jenner lieben alle dominante, sichtbare Brauen. Aber das war nicht immer so. Und genau das könnte uns jetzt wieder einholen ... 😳

Schlaghosen, Bauchtaschen oder blauer Lidschatten. Alles Trends, von denen wir geglaubt (und gehofft) hatten, dass sie längst ausgestorben seien. Tja, falsch gedacht! Manchmal sind es eben gefühlt die schlimmsten Dinge, die plötzlich zurückkommen. So könnte es auch bei diesem Augenbrauentrend aus den 90er Jahren. Der Grund: RIHANNA!

Dünn, dünner, Rihannas Augenbrauen

Ja, unsere liebe Rihanna liebt verrückte Outfits und krasse Make-ups. Und genau das lieben wir an ihr. Sie ist für viele ein Styling-Vorbild und setzt Trends. Aber diesmal können wir nur sagen: Hoffentlich wird das diesmal nichts. Die Sängerin ziert nämlich das September-Cover der britischen Vogue. Dabei fällt uns vor allem eines ins Auge - ihre Augenbrauen. Oder zumindest das, was von ihnen noch zu sehen ist.

Rihanna trägt sie nämlich ultra dünn - wie damals in den 90ern. Könnte das ein Indiz für ein Revival der schmalen Brauen sein? Hoffentlich nicht! Damals haben super viele Promis schmale Brauen getragen. Allen voran Gwen Stefani, Drew Berrymore oder auch Kate Moss. Heute wissen sie es alle ganz offensichtlich besser. Und wir auch. 

Kann das gut gehen?

Wer sich nämlich die Augenbrauen so dünn zupft, der läuft Gefahr, dass gar keine Haare mehr wachsen. Das werdet ihr ganz sicher irgendwann bereuen! Außerdem müssen wir ja auch nicht jeden Trend mitmachen. Nur weil Rihanna es auf dem Foto trägt, müssen es ja nicht gleich alle tragen, oder?!

Wir können schon mal Entwarnung geben: Experten sind der Meinung, dass die 90er-Brauen kein Comeback feiern werden. "Macht euch keine Sorgen! Ich glaube nicht, dass Rihanna die überzupften Augenbrauen zurückbringen wird, weil wir immer noch dabei sind, über diesen Fashion-Faux-Pas hinwegzukommen", erklärt Brauen-Expertin Samantha Trace gegenüber "TheSun". Puuuh! Da haben wir nochmal Glück gehabt. Ihr könnt also beruhigt eure Pinzette wieder in die Schublade legen. Die werdet ihr erstmal nicht brauchen ... 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!