Mit diesem Trick trocknet eure Mascara nie wieder aus

Mascara gehört zu den Beauty-Produkten, die die meisten von uns täglich nutzen. Leider trocknet sie viel zu schnell aus. Wir zeigen euch einen Trick, mit dem die Mascara wieder cremig wird!

So kannst du deinen verklumpten Mascara retten
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Abend-Make-up: 5 Steps zum perfekten Look: Frau hält sich Schminkpinsel ins Gesicht
In 5 Steps zum perfekten Abend-Make-up


Eure Mascara trocknet zu schnell aus? 

Das Tuschen der Wimpern gehört zur morgendlichen Routine wie das Zähneputzen oder Haarebürsten. Doch wie oft ärgern wir uns, dass die Mascara bröckelt und wieder viel zu früh ausgetrocknet ist? Nun gibt es die Lösung! Mit diesem Mittelchen wird ihr eure Wimperntusche wieder wie neu.

Und so geht der Trick:

Mixt in euer Mascara-Fläschchen ein, zwei Spritzer Augentropfen. Mit der Wimpernbürste rührt ihr dann vorsichtig im Fläschchen umher und schüttelt anschließend die geschlossene Mascara noch einmal kräftig. Fertig! Schon ist die bröckelige Tusche wieder schön cremig und kann ausreichend Farbe auf die Wimpern geben. Aber aufgepasst! Die Augentropfen müssen frisch sein, sonst können sich Bakterien in der Tusche sammeln. Achtet also auf das Haltbarkeitsdatum, damit sich eure Augen nicht entzünden. 

Übrigens: Solltet ihr keine Augentropfen zur Hand haben, dann hilft als SOS-Trick auch heißes Wasser, eingetrocknete Mascara wieder flüssig zu machen. Legt die geschlossene Tusche einfach für ein paar Minuten in ein heißes Wasserbad.

Natürlich solltet ihr schon aus Hygienegründen eure Tusche alle 4-6 Monate wechseln. Die besten Mascaras findet ihr hier noch einmal im Überblick:

Videoempfehlung:

Mascara auftragen für optimales Ergebnis
KaHe
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!