#glitterbootys: Glitzer-Popos sind DER Festival-Trend

Der Sommer ist nicht mehr fern und mit ihm die Festival-Saison. Ein Trend, der schon jetzt auf Instagram rauf und runter gepostet wird, sind die Glitter-Popos.

Pailletten, Glitzerpartikel und Co. gehören schon längst zu den absoluten Festival-Must-Haves. Wenn die ersten Open-Air-Konzerte im Frühling beginnen, dann kann es auf unsere Haaren, Nägeln und Outfits gar nicht genug glitzern und glänzen. Doch in diesem Jahr geht man laut Instagram-Trendbarometer noch einen Schritt weiter: Jetzt wird der Popo mit Glitzerpuder bestäubt. Was total abgefahren klingt, sieht in Wahrheit eigentlich ganz hübsch aus. Und perfekt für all diejenigen, die bei heißen Sommertemperaturen gerne mal zur knappen Jeansshorts greifen würden, ohne direkt ihren Poansatz preiszugeben. Sexy, aber eben nicht ZU freizügig.

Glitter Booty: Wie kann man den Trend nachmachen?

Mia Kennington ist Künstlerin und teilt ihre schönsten Bodypaintings auf ihrem Instagram-Kanal. Dort brachte sie den #glitterbootys -Trend ins Rollen, mittlerweile zieht die User-Gemeinde nach. Doch wir fragen uns: Wie kann man seinen Popo selbst zum Kunstwerk machen?

Alles, was man für den Look braucht, ist ausreichend Glitzerpuder und eine extrem kurze Shorts oder eine Bikinihose. Damit das ganze auf der Haut hält, kann man entweder ein Glitzerpuder auf Gelbasis verwenden oder man besprüht Oberschenkel und Popo zunächst mit Thermalwasser und pinselt dann den glänzenden Staub darüber. Auch mit speziellen Körper-Klebern kann man arbeiten. Die findet man in jeder Drogerie. Am besten lasst ihr euch von einer Freundin dabei helfen.

Ihr könnt euch unter dem Trend noch nicht so richtig viel vorstellen? Hier haben wir die schönsten Glitzer-Popos von Künstlerin Mia Kennington für euch zusammengestellt:

Getting sparkly at @beyondadventure !! ?✨ @sophiamoreno7 ?? @thegypsyshrine ? @danielwatsonphoto

Ein Beitrag geteilt von Mia Kennington (@thrillsoftomorrow) am

?RAINBOW BOOTY??❤️???All glitter by @thegypsyshrine ✨✨ The beauty @ndrixon ?

Ein Beitrag geteilt von Mia Kennington (@thrillsoftomorrow) am

?FRIDAY FEELING?GET SPARKLY❤️✨!!!!! #glitterbooty ?

Ein Beitrag geteilt von Mia Kennington (@thrillsoftomorrow) am

Why not ? #DiscoBooty ⚡️⚡️ @ndrixon @thegypsyshrine ✨✨

Ein Beitrag geteilt von Mia Kennington (@thrillsoftomorrow) am

Videoempfehlung:

French Manicure Set von LCN     Habt ihr auch schon tausend Mal versucht, euch selber die Nägel im French Maniküre zu lackieren und habt es nicht so richtig hinbekommen? LCN vereinfacht euch diese Prozedur mit dem French Manicure Pen (in den Farben White und Pink, je Stift um 12 Euro). Mit dem Stift und den passenden Schablonen wird das Bemalen der Nagelspitze leicht gemacht und der natürliche French-Look ist euch garantiert.  Außerdem im Set enthalten: der Top-Coat Lack, der den Nagel nach dem Auftragen des Pens versiegelt. Das Set kostet ca. 14 Euro.
LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!