VG-Wort Pixel

SOS-Programm für schöne Lippen


Schöne Lippen soll man küssen - aber was, wenn der Kussmund spröde und glanzlos ist? Da hilft nur eine gute Lippenpflege. Doch welche Produkte machen die Lippen dauerhaft geschmeidig? Wir haben ein paar Schönmacher für euch getestet

image

Ein weicher und rosiger Mund ist der Traum aller Mädels. Kein Wunder, schließlich gilt so ein Prachtexemplar als besonders sinnlich. Als BYM.de-Autorin Karolina Lipiec vor einigen Wochen in den Spiegel schaute, konnte sie den verführerischen Kussmund nirgendwo entdecken. Stattdessen sah sie nur trockene und blasse Lippen.

Die zarte Hautoberfläche besteht zu einem großen Teil aus Schleimhaut, die arm an schützenden Hornzellen und hauteigenen Fetten (Lipiden) ist. Deswegen ist sie oft ausgetrocknet. Kommen zusätzliche Stressfaktoren wie Kälte, heiße Sonne oder trockene Heizungsluft dazu, kann es zu einer Störung der tieferen Hautschichten kommen. Die Folge: Die Lippen spannen, verlieren ihren Glanz und werden spröde. Wenn es soweit ist, brauchen sie dringend Hilfe. Nur, welche Pflege bringt den Kussmund tatsächlich wieder zurück? Karolina hat einige Lippenpflege-Produkte genauer unter die Lupe genommen und auf ihre Wirkung getestet.

Living Nature Lippenbalsam mit Hanukahonig

Mit der Kraft der Natur
Mit der Kraft der Natur
© Living Nature

Dass Honig die Wundheilung fördern kann, wussten schon die alten Ägypter. Auch in der Naturkosmetik von Living Nature kommt das bewährte Hausmittel zu Ehren. Neben verschiedenen Ölen enthält dieser Balsam auch heilende Extrakte des neuseeländischen Manukahonigs. Beim Auftragen bilden die Öle einen leichten Fettfilm, der die Feuchtigkeit und die Wirkstoffe des Honigs bindet und so die zarte Lippenhaut vor dem Austrocknen schützt. Die Öle verleihen dem Mund einen schönen Glanz. Wer beim Abend-Make-up auf Pflege nicht verzichten möchte, kann den Balsam auch über den Lippenstift auftragen. So wirkt er als pflegender Gloss. Wider Erwarten riecht der wachsige Balsam leider kaum nach Honig sondern vielmehr nach fischen Zitrusfrüchten. Langfristig pflegt Living Nature die gerissenen und trockenen Lippen wieder angenehm weich und rosig.

Tipp: Besonders für Mädels zu empfehlen, die bei der Kosmetik keine Kompromisse machen wollen. Der Balsam ist rein pflanzlich konserviert, ohne Duftstoffe, Alkohol oder synthetisch hergestellte Stoffe.

Preis: Living Nature; 9,90 Euro

Labello-Lipcare Caregloss & Shine

Der Volumen-Trick
Der Volumen-Trick
© Beiersdorf

Mit Nussölen, wertvollen Vitaminen und natürlichen Wachsen geht Labello-Lipcare gegen spröde Lippen vor. Mit dem praktisch abgeschrägten Spenderaufsatz lässt sich das Caregloss leicht verteilen. Schimmernde Pigmente verleihen dem Mund zusätzlich einen besonders schönen Glanz und lassen die Lippen dadurch voller wirken. Labello Caregloss & Shine duftet herrlich nach Himbeere und schmeckt auch mindestens genauso lecker. Dank der zähflüssigen Konsistenz bleibt die Pflege lange auf den Lippen und schmilzt nicht in den Mund. Auch nach einer Stunde intensiven Kaffeeklatsch sehen die Lippen noch verführerisch glänzend aus. Bei regelmäßiger Anwendung lässt Labello die Lippen schon nach kurzer Zeit wieder attraktiv wirken.

Tipp: Der herrlich frische Duft sorgt sogar bei Dauerregen für gute Laune. Und der verführerische Gloss-Effekt lässt die Lippen sexy glänzen.

Preis: Beiersdorf; 2,99 Euro

Lili honey lip balsam

Der romantische Helfer
Der romantische Helfer
© Arran Aromatics

Gleich beim Auftragen kommt wieder Leben auf die Lippen! Der Balsam von Arran Aromatics lässt sich mit dem Finger leicht verteilen und verleiht ihnen einen dezenten Glanz. Das Auftragen mit dem Finger wirkt wie eine Mini-Massage und regt die Durchblutung an, so bekommen die Lippen schnell ihre frische Farbe zurück. Der Geschmack ist neutral. Dafür riecht der wachsige Balsam sehr intensiv nach süßem Honig und Blüten. Nach zwei Stunden ist der Glanz verschwunden, die Lippen bleiben aber weiter samtweich und rosig.

Tipp: Der Tiegel wird in einem aufwändig bestickten Schächtelchen in Neo-Romantik-Look verschickt und eignet sich dadurch sehr gut als kleines Präsent für eine gute Freundin.

Preis: Arran Aromatics; 13,29 Euro

Bebe Young Care Mooncare

Der fleißige Nachtarbeiter
Der fleißige Nachtarbeiter
© Johnson & Johnson GmbH

Der Intensivbalsam mit wertvollen Vitaminen und Ölen wird vor dem Schlafengehen auf die Lippen aufgetragen. So kann er seine Wirkung wie eine Maske über Nacht entfalten. Sind die Lippen besonders trocken, kann der Balsam auch als Intensivpflege tagsüber regelmäßig aufgetragen werden. Nach etwa einer Stunde ist er fast vollständig eingezogen. Die Lippen sehen wieder weich und attraktiv aus. Die Creme ist in der Konsistenz fast flüssig. Dadurch lässt sie sich besonders gut auf den Lippen verteilen. Der Nachteil dabei ist jedoch, dass sie beim Sprechen leicht in den Mund fließt. Der intensive Geschmack ist dabei sehr unangenehm. Daher kann ich Bebe Young Care Mooncare nur als Nachtpflege empfehlen. Wer sich für die Nacht-Methode entscheidet, muss wegen der seltenen Anwendung auf den Traummund etwas länger warten.

Tipp: Die praktische XXL –Tube reicht für mehr als 250 Anwendungen.

Preis: Bebe; 2,99 Euro

Vichy Nutrilogie Lippenbalsam

Hilfe zur Selbsthilfe
Hilfe zur Selbsthilfe
© Vichy

Der Vichy-Balsam aus der Apotheke setzt alle Karten auf das so genannte Spingo-Liquid. Dieser Wirkstoff soll die Lipid-Produktion der empfindlichen Lippenhaut anregen. Er hilft der Haut sozusagen, sich selbst zu helfen. Die pflegende Creme lässt sich durch die praktische Spendertube auch ohne Spiegel leicht und unkompliziert auftragen. Der Balsam duftet dezent nach edler Vanille. Der Geschmack ist angenehm neutral. Bereits nach wenigen Anwendungen baut der Vichy-Balsam die trockenen Lippen wieder auf und verleiht ihnen Geschmeidigkeit und eine gesunde Farbe. Die entspannten Lippenkonturen lassen den Mund automatisch voller wirken.

Tipp: Die Textur zieht sehr schnell ein. So kann gleich nach der Anwendung der Lieblings-Lippenstift aufgetragen werden. Aber auch ohne sehen die Lippen wieder schön und gepflegt aus.

Preis: Vichy; 8,20 Euro

Karolinas Extra-Tipp

image

Sind die Lippen besonders strapaziert, massiere ich sie morgens und abends mit einer weichen Zahnbürste. Die kleinen, kreisenden Bewegungen entfernen die trockenen Hautschuppen und fördern die Durchblutung. So kann die sensible Lippenhaut die anschließend aufgetragene Pflege noch besser aufnehmen.

Text Karolina Lipiec

Mehr zum Thema