VG-Wort Pixel

Musik und Duft - riechst du noch oder hörst du schon?


Wie riecht Musik? Wie klingt Parfüm? Britpop riecht laut, Funk & Soul duftet schillernd und Pop nach Pfirsich. Nichts kapiert? Wir haben eine musikalische Duft- und duftende Musik-Typologie erstellt

image

Britpop & Rock

DIE MUSIK:

Franz Ferdinand - Tonight: Ein bisschen arrogant, ziemlich rockig und sehr sophisticated - das ist der Sound von Franz Ferdinand. Wir drehen "Turn it on" bis zum Anschlag auf und ziehen um die Häuser.

Kings of Leon - Only by the Night: Der Vater dieser drei Brüder aus Tennesse war Wanderprediger. Kaum zu glauben, wenn man ihren verdammt heißen Hit "Sex on fire" hört.

The Rifles - Great Escape: Die Jungs aus London sind ein fleischgewordener Indie-Rock-Traum: rotzig, gitarrenlastig und very British. Yeah!

DER DUFT:

Paul Smith - "Rose Summer Edition": Die limitierte Edition riecht würzig, laut und ziemlich cool - und dabei alles andere als vergänglich. (100 ml Eau de Toilette kosten um 49 Euro)

Burberry - "The Beat" duftet nach Sexappeal und nach ungeschminkter, natürlicher Sinnlichkeit. (50 ml Eau de Parfum kosten um 56 Euro)

Bobbi Brown - "bobbi" ist frisch, rein und kühl und macht Lust auf durchtanzte Sommernächte. (50 Eau de Toilette ml kosten um 49 Euro)

Kate Moss - "Summertime": Feiern, Tanzen, Knutschen - so riecht der Sommerduft des britischen Topmodels. (50 ml Eau de Toilette kosten um 35 Euro)

Esprit - "connect for us": Der Unisex-Duft duftet unangepasst, sinnlich und absolut tanzbar. (50 ml Eau de Toilette kosten um 26 Euro)

Auf der nächsten Seite: Funk & Soul

image

Funk & Soul

DIE MUSIK:

Beyoncé - I am... Sasha Fierce: Sie beherrscht den großen Auftritt. Und liefert einen großen Hit nach dem anderen. Ganz klar, Beyoncé ist die größte Soul-Diva unserer Zeit!

Kay-Ree - Endless Melody: Die Deutsch-Perserien mit den betörend grünen Augen macht warmen, erdigen Neo-Soul, unaufgeregt begleitet von Gitarrist Felix Justen. Ein Geheimtipp für verträumte Nachmittage.

India.Arie - Vol 2., Love & Politics: Was für eine Seelenschmeichlerin! India.Arie verteilt in ihren wunderschönen Liedern Liebe an die ganze Welt.

DER DUFT:

Diesel - "Fuel for Life": Mandarine, Zitrone und Birne dominieren diesen weiblichen Duft. Er riecht nach High Heels und jeder Menge Sex-Appeal. (50 ml Eau de Parfum kosten um 55 Euro)

Emporio Armani - "Diamonds": Diamonds are a girl's best friend... Duftet nach großen Gesten und schillernden Diven. (50 ml Eau de Parfum kosten um 60 Euro)

Agent Provocateur - Eau de Parfum riecht ein wenig herb, sehr selbstbewusst und absolut charakterstark. (50 ml Eau de Parfum kosten um 72 Euro)

"Halle" by Halle Berry: Das Parfüm der Oscar-Gewinnerin ist weiblich, lasziv und ein ganz klein wenig frech. (30 ml Eau de Parfum kosten um 25 Euro)

Kylie Minogue - "Couture": Amarenakirsche und Veilchen machen diesen Duft gehaltvoll, schick und funky. (30 ml Eau de Toilette kosten um 25 Euro)

Auf der nächsten Seite: Pop

image

Pop

DIE MUSIK:

Florence and the Machine - Lungs: Wer selbst Lily Allen und Kate Nash wie brave Betschwestern aussehen lässt, muss es faustdick hinter den Ohren haben. So wie die 23-jährige Florence, die in ihren lässig tänzelnden Pop-Songs auch gerne mal mit der Faust küsst.

The Whitest Boy Alive - Rules: Unglaublich, wie die blassen Jungs es schaffen, nach sonnigen Sommertagen auf grasgrünen Wiesen zu klingen. Kein Wunder, dass die Band um Erlend Øye (kennen wir von den Kings of Convenience ) zum absoluten Indie-Liebling des Sommers avanciert ist.

Marit Larsen: If a song could get me you: Auf den ersten Blick wirkt die Norwegerin zuckersüß. Doch wer genauer hinhört, erkennt: dieses Pop-Mädchen hat eine rabenschwarze Seele. Entzückend!

DER DUFT:

Costume National - "Scent Cool Gloss": Ein Duft für mädchenhafte Frauen - frisch, rosig, mit einem Hauch Pfirsich in der Basisnote. (50 ml Eau de Parfum kosten um 50 Euro)

Benefit - "Maybe Baby": Ein ungezwungener, leichter und doch irgendwie geheimnisvoller Duft. (100 ml Eau de Toilette kosten um 50 Euro)

Chanel - "Chance": Fruchtig, leicht und schwebend. Das Eau Fraîche ist alles andere als angepasst und wunderbar sommerfrisch. (50 ml Eau Fraîche kosten um 58 Euro)

Escada - "Ocean Lounge" duftet gut gelaunt, sommerlich und ein bisschen wie Zuckerwatte. (50 ml Eau de Toilette kosten um 50 Euro)

Juliette Has A Gun - "Miss Charming": Die leichte Schärfe lenkt nur leicht vom doch sehr poppigen Charakter dieses Parfüms ab, macht es aber unverwechselbar. (50 ml Eau de Parfum kosten um 65 Euro)

Auf der nächsten Seite: Folk

image

Folk

DIE MUSIK:

Conor Oberst - Outer South: Nicht wirklich traurig, nicht wirklich fröhlich, sondern irgendwo dazwischen pendelt sich Conor Obersts sanfter Folk ein und spricht uns dabei mit wunderbar lakonischen Texten aus der Seele.

Great Lake Swimmers - Lost Channels: Selbst wenn es melancholisch wird, schmuggeln die Great Lake Swimmers immer einen Funken Hoffnung in ihre Songs. Das erinnert an Simon & Garfunkel und die Kings of Convenience. Und tut einfach gut.

Lay Low - Farwell Good Night's Sleep: Elfenglanz und Geysir-Romantik versprüht die Sängerin aus Island mit ihrem verträumten Country-Folk. Gelassen zupft sie ihre Saiten und lässt uns von krisenfreien Zeiten träumen.

DER DUFT:

Issey Miyake - "L'Eau d'Issey": Holzig, nussig und dennoch leicht und unaufdringlich kommt dieser Klassiker daher. (50 ml Eau de Parfum kosten um 73 Euro)

Max Mara - "Le Parfum Zeste & Musc" ist impulsiv, wenn auch erdverbunden, wie ein langer Spaziergang unter Bäumen. (50 ml Eau de Parfum kosten um 65 Euro)

L'Occitane - "Citrus Verbena" riecht wie ein Sommerregen auf der Haut. Sehr entspannt. (20 ml Eau de Toilette kosten um 20 Euro)

L de Lolita Lempicka - "Fleur de Corail" duftet rauschend und frisch - wie ein Tag am Meer. (50 ml Eau de Parfum kosten um 66 Euro)

Auf der nächsten Seite: Moderne Klassik

image

Moderne Klassik

DIE MUSIK:

Jonas Kaufmann - Sehnsucht: Mit einer tiefen Verbeugung vor den Klassikern der deutschen Musikgeschichte wartet Jonas Kaufmann in seinem zweiten Album auf. Er singt Musik von Mozart, Beethoven, Schubert und Wagner. Ganz klassisch. Und sehr romantisch.

Melody Gardot - My One and Only Thrill: Verführerischer, intimer, verruchter Blues, das ist das Spezialgebiet von Melody Gardot. Die 23-jährige Amerikanerin zählt schon jetzt zu den Großen ihres Fachs.

Lang Lang - Live at Carnegie Hall: Der Auftritt des jungen Chinesen in New York ist legendär: Er zeigte den Amerikanern, wie man europäische Musik mit mitreißender Lebensfreude spielt. Das können wir uns wieder und wieder anhören.

DER DUFT:

Cacharel - "Scarlett": Eine junge Frau, die weiß, was sie will und dabei ihre romantische Naivität nicht verliert, das ist Scarlett. (50 ml Eau de Toilette kosten um 50 Euro)

Dior - "Miss Dior Chérie L'Eau" ist verführerisch, sanft und bestimmt zugleich, und wie tausend rosaroter Luftballons. (50 ml Eau de Toilette kosten um 58 Euro)

Jean Paul Gaultier - "Classique": Das Eau de Parfum kommt wolkig und warmherzig daher und besticht durch seine dezente, wenn auch unübersehbare, Sinnlichkeit. (50 ml Eau de Parfum kosten um 72 Euro)

Escada - "Incredible Me": Synfonisch, fruchtig und holzig und irgendwie süß, wie gleichermaßen selbstbewusst. (50 ml Eau de Parfum kosten um 56 Euro)

Dior - "J'adore Dior L'Eau" duftet rein, verliebt und weiß. Absolut schwerelos. (70 ml Eau de Toilette kosten um 75 Euro)

Illustrationen Lars Heyne

Mehr zum Thema