Dieser Nagellack ist eine Revolution!

Nagellack aufzutragen kann ganz schön viel Zeit kosten. Der erste Nagellack-Stift soll dieses Problem nun lösen und schnelles Lackieren ganz einfach machen. Wir stellen ihn vor.

Wir lieben es ja, uns die Fingernägel zu lackieren. Aber manchmal arbeitet das auch in stundenlange Feinarbeit aus. Wer diese Zeit gerne einspart und trotzdem bunte Fingernägel haben möchte, für den gab es zuletzt ein neues Beauty-Tool: das Nagellack-Spray. Sein Nachteil: Die Haut um den Nagel herum wird mit eingesprüht und muss im Nachhinein noch entfernt werden. Das kostet wieder Zeit. Deswegen hat sich nun ein weiterer Beauty-Hersteller gedacht: Das bekommen wir noch schneller hin. Herausgekommen ist der erste Nagellack-Stift!

Rihanna verrät Make up-Tricks

Der Nagellack-Stift: So funktioniert er

Das Schöne an dem neuen Produkt: Er sieht nicht nur aus wie ein dicker Filzstift, man kann ihn auch genauso nutzen. Der "Mani Marker Pen" kommt von der englischen Beauty-Marke Ciaté. Damit soll das Lackieren der Nägel genauso einfach sein, wie das Malen mit einem normalen Stift. Drei Striche genügen laut Hersteller. Denn: Der Lack ist so hochpigmentiert, dass eine Schicht reicht.

Die Stifte kann man ab September im Onlineshop von Ciaté ergattern. Es gibt sie in fünf verschiedenen Farbnuancen – Pink, Rot, Blau, Türkis und Lila. Ein Stift kostet 10 Pfund (circa 12 Euro), im 5-er Pack gibt es sie für 42 Pfund (circa 50 Euro).

Wer das noch nicht glaubt, hier seht ihr die Anwendung im Video:

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!