VG-Wort Pixel

Neuer Trend Fingernägel wie im Märchen – 2021 wollen wir Fairy Dust Nails

Nagellack-Flaschen
© Fisher Photostudio / Getty Images
Die Inspiration für den neuesten Nagellacktrend findet man bei den Feen - "Fairy Dust Nails" wollen jetzt alle haben.
von Lynn Haagensen

Ein zarter Trend kommt diesen Frühling reingeflattert und beschert uns ein Gefühl wie im Märchen. Passend zum Frühling werden die Fingernägel jetzt in zarten Pastelltönen lackiert. Dabei wird nicht nur auf schimmernden Nagellack zurückgegriffen, sondern zusätzlich auf ein Puder mit holographischem Effekt – eben wie "Feenstaub“.

Fairy Dust Nails: So bringt ihr den Trend auf eure Nägel

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Nägel zuerst in der gewünschten Farbe lackieren. Danach das farblich passende Glitzer- oder Schimmer-Puder in den noch nicht vollständig getrockneten Nagellack einstreuen, mit dem Finger einarbeiten und gut trocknen lassen. Danach kann noch einmal ein klarer Topcoat verwendet werden.

Am Anfang erfordert das Auftragen ein wenig Übung, damit man nicht zu viel oder zu wenig verwendet und das Ergebnis gleichmäßig aussieht. Der Dreh ist aber schnell raus und kann dann super easy von jedem nachgemacht werden. Wichtig ist, dass das Puder sehr fein ist und keine zu groben Partikel aufweist.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unser liebste Kombination ist ein helles Rosa mit zart silberfarbenem Puder. So werden die Nägel perfekt in Szene gesetzt, wirken aber dennoch zurückhaltend. Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob man die Nägel lieber kurz oder lang trägt – die Methode ist damit für wirklich jeden geeignet. Denjenigen, die in Sachen Fingernägel lieber etwas farbenfroher unterwegs sind, sind aber keine Grenzen gesetzt. Die Nagellack- und Puderfarben können nach Belieben miteinander kombiniert werden. 

Brigitte

Mehr zum Thema