Nageltrends: der Sommerlook für schöne Nägel

Nageltrends für den Sommer: Egal ob Strandspaziergang mit Meeresrauschen oder doch lieber WM gucken beim Fanfest - hier kommen die Nageltrends für den perfekten Sommerlook!

Dieser Sommer wird bunt: auch auf den Nägeln. Dafür sorgen die neuen Nageltrends: pink, grün, gold – und alle Farben leicht mattiert. Und statt Nagellack sind Folien groß im Kommen. Wie sich die Folien am besten auftragen lassen und welche Matt-Töne am schönsten sind: BRIGITTE-Praktikantin Nina Brinkmann hat die Nageltrends für Sie ausprobiert.

Nude Look - so schminkst du dich ganz natürlich!

Nageltrends: Nr. 1 - Flagge zeigen

Diesen Sommer einer der absoluten Nageltrends: Folien, mit denen man seine Nägel verzieren kann. Vorteil: Die Folien klecksen nicht wie Nagellack und man hat schnell gestylte Nägel. Allerdings braucht man schon etwas Übung und eine ruhige Hand, um die Folien korrekt auf den Nägeln zu platzieren. Dafür bekommt man aufwendige Muster wie z.B. die Deutschlandflagge mit einem Rutsch auf die Nägel.

Und so geht's: 1.Nägel mit Nagellackentferner entfetten 2.Klarlack auftragen (damit die Folie besser haftet) 3.Folie vom Trägerpapier abziehen und auf den Nagel legen 4.Ist die Folie richtig positioniert, von der Mitte zur Spitze hin glattstreichen 5.Überstehende Folie mit beiliegender Feile nach unten abfeilen, fertig.

Achtung: Die Folien reißen leicht. Will man sie abziehen ist Vorsicht geboten. Sie passen nicht auf alle Finger perfekt, die Seiten lassen sich aber vorsichtig abschneiden. Fazit: Die Muster sind in Sekundenschnelle auf den Nägeln. Zur WM können Sie Flagge zeigen - in allen Variationen. Für unifarbene Fingernägel raten wir zum altbewährten Lack. Das geht bei Ungeübten einfach schneller.

Die tollen Deutschlandfolien und viele weitere Muster gibt es bei beautybird

Nagel-Trend 2 - Metallic

Beyoncé trägt ihn und Lady Gaga auch. Der neueste Trend aus den USA heißt: Metallic. Passt gut zum 80er-Look oder auch zur schicken Abendrobe und ist gerade am Abend ein schöner Hingucker. Wer sich in den Folien schon ein wenig geübt hat, der kann sich daran versuchen - zum Beispiel in Goldmetallic (beautybird). Als Lack gibt es ihn diesen Sommer in Silber z. B. 659 von American Nails. Oder schimmerndes Meeresgrün(78K) von Manhattan. Unser Favorit: 003 von Lancôme - ein Klarlack mit vielen Gold- und Silberpartikeln. Perfekt für den Discolook!

Nagel-Trend 3 - Pink!

Diesen Sommer wird es knallig - und zwar richtig. Wenigstens, was die Farben angeht. Denn Pink ist das neue Rot. Der Traum einer jeden Barbie – und auch der Traum unserer Praktikantin Nina. Pink ist ihr Nagellackfavorit für diese Saison. Passt gut zu schwarz und auch zu ihren Lieblingsschuhen, dunkellila Sneakers! Nagellacke gibt es z. B. von Essence "03 Santa Baby" oder Maybelline Jade "84/155 Fuchsia".

Trend 4 - Mattes Finish

Als Kontrast zu den Knallfarben gibt es diesen Sommer auch das matte Finish. Für alle die es ein wenig dezenter mögen. Interessanter Effekt, sieht allerdings nur bei dunklen oder pastelligen Nagellacken wirklich schön aus. Knallige Farbtöne sehen aus wie Kunstnägel und erinnern uns an Tuschkastenfarbe auf den Nägeln.

Nagellack: z.B. "matte about you"- Lack von Essie.

Nagel-Trend 5 - Grüntöne

Türkis, Apfelgrün, Grasgrün – nach dem langen Winter sind Grüntöne diesen Sommer wieder voll im Trend. Tolle Farben, die sofort Sommerlaune verbreiten und uns den langen, kalten Monate vergessen lassen. Nagellacke: z.B. "04 Helle Traube" von Misslyn. Erinnert an Algen, das Meer oder eben grüne Weintrauben. Weitere Lacke zum Trend z.B. von Max Factor in "Dazzling Blue".

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!