DAS ist der neueste Nageltrend

Wir haben den coolsten Trend der Saison gefunden: Nailstripes. Das Tolle? Der Streifenlook auf den Nägeln lässt sich ganz einfach nachmachen. Wir zeigen euch, wie!

Endlich mal ein Nagelstyle, der cool aussieht und nicht Stunden im Kosmetikstudio braucht. Nailstripes werden ganz einfach auf den vorlackierten Nagel geklebt, fertig! Die dünnen Streifen gibt es in diversen Metallic-Farben wie Gold, Silber und Kupfer und sind besonders in Asien gerade supertrendy:

Make-up-Tutorial: Schminkschule: Verjüngendes Make-up

So könnt ihr den Nageltrend selber machen:

Zunächst sollte der Nagel in der Farbe eurer Wahl zwei Schichten lackiert werden. Am schönsten sehen pastell- und nude-farbene Nägel zu dem Look aus. Auf den nicht ganz trockenen Lack können die schmalen Folien geklebt werden. Wählt dafür ein längeres Stück und klebt den großzügig gewählten Zierstreifen mitten auf den Nagel, sodass rechts und links noch ein wenig Folie übersteht. Danach sollte so lange gewartet werden, bis der Lack komplett getrocknet ist. Nun könnt ihr die überstehenden Streifen an der Nagelkante mit einer Schere vorsichtig abschneiden. Für einen besseren Halt Überlack draufpinseln, fertig! 

Dezent und zart

Bei dem Design der Nägel sind keine Grenzen gesetzt. Uns gefallen besonders die ganz schlichten, zarten Styles. Auch eine Möglichkeit, um den Nagel optisch schöner zu gestalten, aber man nicht viel Zeit hat: Nur auf den Ringfinger zwei spitz zueinander laufende Streifen kleben. Dazu noch ein, zwei schlichte Ringe und der Look sieht super edel aus.

Die schmalen Folien in den coolen Metallic-Farben können bei Amazon für ca. 9 Euro bestellt werden. 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!