Zeit zum Gruseln! So kannst du zu Halloween Narben schminken đŸŽƒđŸ‘»

Zu Halloween wird es gruselig! Damit auch dein KostĂŒm den letzten Feinschliff bekommt, stellen wir dir zwei leichte Anleitungen zum Narben schminken vor.

Halloween steht vor der TĂŒr! Wer jetzt noch kein KostĂŒm hat, sollte sich langsam Gedanken machen. Zombie, Vampir oder Totenkopf sind Klassiker zu dem Grusel-Fest. Und was gibt einem Halloween-KostĂŒm den letzten Schliff? Narben! Die können ganz unterschiedlich ausfallen. Wir stellen dir verschiedene Methoden vor, wie du Narben schminken kannst.

Aktiv-Kohlemaske: Dieser Beauty-Trend ist gefĂ€hrlich fĂŒr deine Haut

Narben schminken mit Kollodium 

In der Maskenbildnerei wird fĂŒr das Narben schminken Kollodium (Collodium) verwendet, das aus Ether und Alkohol besteht und sich wĂ€hrend des Trocknens zusammenzieht. So schafft es Tiefe und Unebenheiten – dieser Effekt ist perfekt fĂŒr geschminkte Narben. Das brauchst du:

  • Kollodium
  • Roten oder braunen Schminkstift
  • Optional Concealer und Brush
  • Transparentpuder
  • Pinsel
  • Kollodiumentferner zum Abschminken spĂ€ter

Narben schminken – Tutorial

  1. Male an der gewĂŒnschten Stelle mit dem Schminkstift eine Narbe auf.
  2. Anschließend trĂ€gst du das Kollodium in mehreren Schichten auf und lĂ€sst es ein paar Minuten lang trocknen.
  3. Nun kannst du es schon so lassen oder du trÀgst noch Concealer auf und arbeitest es gut ein. So sehen die Narben aus, als ob sie schon Àlter wÀren.
  4. Sollen sie frischer (und blutiger) aussehen, ziehst du die Narben noch mal mit rötlichem Blush oder roten Lipliner nach.
  5. Zum Schluss mit dem transparenten Puder fixieren.

Narben schminken – Halloween Make-up mit Wachs

Eine andere Möglichkeit ist, Narben mit Modellierwachs und Filmblut zu schminken. Du benötigst:

  • Modellierwachs
  • Filmblut
  • Transparentpuder
  • Schminkset fĂŒr Wunden
  • Spatel
  • Pinsel

Narben schminken – Anleitung

  1. Knete das Modellierwachs weich.
  2. Nun kommt schon das Auftragen: Suche dir eine Stelle mit weniger Mimikspiel aus und gib mit einem Spatel (oder Pinselende) das Wachs dort auf.
  3. Achte auf UnregelmĂ€ĂŸigkeiten und Vertiefungen beim Modellieren und streiche das Wachs gut aus, sodass du einen schönen Übergang zur Haut schaffst.
  4. Schminke die Narbe mit Make-up so, dass es zu deinem Hauttyp passt.
  5. Mehr Tiefe bekommt die Wunde, wenn du sie dunkel einschminkst. Dazu kannst du einen dunklen Ton (schwarz, braun oder aubergine) benutzen. HierfĂŒr eignet sich z. B. ein kleines Set Wunden Make-up.
  6. Puder deine Narbe ab und trage im nÀchsten Schritt das Filmblut mit einem Pinsel auf.

Wie leicht es ist, Narben zu schminken, weißt du jetzt! Suchst du noch mehr Schminktipps? Wie wĂ€re es mit Totenkopf schminken oder Hexe schminken! Und hier findest du Halloween-KostĂŒme zum Selbermachen und tolle KostĂŒmideen fĂŒr 2019!

jd
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!