VG-Wort Pixel

Party-Make-Up: Glitzer & Glamour


Keine Party ohne Glitzer! Damit der Look glamourös und sexy wird, zeigen wir euch hier, wie's geht. Ein Look für lange Partynächste mit Freunden ebenso wie für das extravagante Dinner mit der Familie -
Party-Make-Up: Glitzer & Glamour
© Julia Windhövel

Was wäre ein echtes Party-Make-Up ohne Glitzer? Sicherlich nur halb so glamourös.

Wie schön, dass die Kosmetik-Konzerne im Winter bewusst auf kleine und große Glitzer-Partikel sowie auf Gold- und Bronzetöne setzen.

Wir zeigen euch, wie ihr euren Look mit etwas Glitzer ganz leicht zu einem glamourösen Gesamtwerk macht.

Viel Spaß!

Lest auf der nächsten Seite, wie ihr euer Gesicht optimal vorbereitet
Party-Make-Up: Glitzer & Glamour
© Julia Windhövel

Die Grundierung

Auch hier steht und fällt der Look mit der Grundierung. Zunächst kleine Unreinheiten mit einem Concealer verschwinden lassen. Als Finish ein transparentes Puder auftragen, das lässt die Haut atmen und fixiert das Make-Up gleichzeitig. Rouge verleiht dem Gesicht Frische.

Tipp: Bei diesem Look auf Puder und Rouge mit kleinen Glitzer-Pigmenten setzen, das verleiht eurem Teint ein besonders schönes Strahlen.

Unebene Brauen mit Augenbrauenpuder und einem kleinen Pinsel ausgleichen.

Die gesamte Augenpartie mit einem hellen Glitzer-Lidschatten vorbereiten.

Tipp: Im inneren Augenwinkel eine sehr helle Nuance auftragen, das verleiht den Augen das gewisse Etwas und lässt sie strahlen.

Party-Make-Up: Glitzer & Glamour
© Julia Windhövel

Der Lidschatten

Nun mit einer dunkleren Nuance das Lid bis kurz über die Lidfalte bedeckten.

Tipp: Toll sind hier auch mutige Farben wie dunkles Grün oder dunkles Lila. Frauen mit hellen Haaren stehen kalte Fraben sehr gut, Frauen mit braunen Haaren greifen besser auf wärmere Farbtöne zurück.

Lest auf der nächsten Seite, was den Look komplettiert
Party-Make-Up: Glitzer & Glamour
© Julia Windhövel

Das komplettiert den Look

Nun auf dem Lid einen cremigen Lidschatten mit großen goldenen Glitzerpigmenten verteilen.

Tipp: Bei der Kombination aus Puder- und Creme-Lidschatten darauf achten, dass der feinere Puderlidschatten durch die cremige Konsistenz nicht verschmiert wird. Deswegen mit dem kleinen Finger den Cremelidschatten vorsichtig und peu à peu auf die Haut tupfen. Augen erst dann öffnen, wenn das Finish getrocknet ist, sonst gibt es hässliche Schmierereien in der Lidfalte.

Party-Make-Up: Glitzer & Glamour
© Julia Windhövel

Zum Schluss Lippenstift in einer natürlichen Nuance auftragen.

Fertig ist der Glitzer & Glamour-Look!


Mehr zum Thema