Pinker Lippenstift: So kann die Trendfarbe richtig cool aussehen 💄

Pink ist sexy, oder cool, oder elegant. Pink kann alles, auch wenn noch nicht alle – dank Girly-Image – das Potenzial erkennen. Wir zeigen euch, was in dem All-Time-Favorite steckt.

Bei pinkfarbenem Lippenstift scheiden sich wirklich die Geister. Mal wird er angehimmelt, mal abgrundtief gehasst. Wehe, du outest dich bei Schlips- und AnzugtrĂ€gern als Pink-Fan – dann musst du damit rechnen, als girly abgestempelt zu werden. Obwohl Pink und mĂ€dchenhaft eigentlich gar nicht unbedingt zusammengehören. Wir beweisen euch, wie cool die Farbe in diesem Jahr wieder aussehen kann.

Make-up-Tutorial: Schminkschule: GlÀnzende Lippen

Pinker Lippenstift – das Comeback des Sommers

Pink kann so stylish und vor allem auch elegant aussehen. Es muss nur im richtigen Licht prĂ€sentiert werden. Es gibt sogar einen guten Grund, Fan von dieser Lippenstiftfarbe zu werden: Pink macht die ZĂ€hne weißer! Kostenloses Schnell-Bleeching also. Einmal aufgetragen und zack – “the magic begins“. Ok, ehrlich gesagt ist es kein Dauerzustand, er lĂ€sst die ZĂ€hne nur heller erscheinen. Aber warum nicht? DafĂŒr greift ihr am besten zu blaustichigen Pinktönen. Perfekt fĂŒr unser schönstes LĂ€cheln.

Außerdem machen solche grellen Farben glĂŒcklich und lohnen sich. Sowohl zum Vorbeugen des Winterblues als auch zum Unterstreichen der FrĂŒhlingsgefĂŒhle! 

Not girly: So könnt ihr pinken Lippenstift tragen

Um genau eben diesem Bild von einem kleinen MĂ€dchen aus dem Weg zu gehen, solltet ihr ihn nicht gerade zu TĂŒllrock und Schleife im Haar tragen. Wenn ihr beispielsweise ein dunkleres Outfit wĂ€hlt, passt das kontrastreiche Pink besonders gut dazu und peppt den Look auf. Besonders bei einem strengen Business-Look bewirkt der magische Lippenstift oft Wunder: Man sieht mega stylish aus –ohne Verlust von SeriositĂ€t. 

Wer kann ihn tragen?

Besonders der mittlere Hauttyp hat GlĂŒck! Der pinke Lippenstift ist nĂ€mlich perfekt fĂŒr euch! FĂŒr Leute mit heller Haut und dunklerem Haar passen zarte Pinktöne allerdings besser als eine grelle Lippenstiftfarbe. Aber ihr wisst ja wie das ist, jede darf in erster Linie natĂŒrlich das tragen, was sie will. Also zĂŒckt schon mal die Lippenstifte!

lg
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!