Sarah Jessica Parker: Die Looks vom Filmset "Sex and the City 2"

Die Dreharbeiten für "Sex and the City 2" starten. Das beschert uns neue Bilder von Sarah Jessica Parker alias Carrie: Voten Sie Carries besten Look!

Goldlöckchen á la Jennifer Beals

Hui, das geht ja gleich gut los: Carrie ist und bleibt ein unerschrockener Trendsetter in Sachen Haarstyling und Fashion. Locken à la Flashdance sind in - also probiert die Sex and the City-Ikone den schrägen Achtziger-Trend. Und zwar bis ins letzte Detail, z.B. der Pulli mit Außennähten und asymmetrisch getragen. Sarah Jessica Parker liebt auch privat Mode, viele der Outfits ihres Alter Egos darf die Schauspielerin behalten nach Drehschluss.

Von wegen kleinkariert

Karos sind derzeit schwer angesagt - bei Carrie natürlich bauchfrei - bei der Wespentaille. Im wahren Leben hat Sarah Jessica Parker gerade Zwillinge bekommen, allerdings von einer Leihmutter. Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge kamen im Juni zur Welt, Söhnchen James Wilkie ist sechs Jahre. Ob während der Dreharbeiten Ehemann Matthew Broderick den Babysitter für alle gibt? Oder wird's am Set eine Nanny geben?

Das kleine Weiße

Zum flatterhaften Kleid kombiniert Fashion-Fuchs Carrie Louboutin-Stilettos und eine Gelenkkette mit bunten Mosaiksteinchen. Das Haarstyling ist extra lässig: Beachwellen, die leicht ungekämmt und abenteuerlich wirken. Ganz leicht nachzustylen oder an sich zu testen mit unserem Frisurentester. Carries Freundinnen Charlotte, Samantha und Miranda sind selbstverständlich auch mit von der Partie, bloß noch nicht am Set von Fotografen gesichtet worden. Fortsetzung folgt!

Newspaper Girl

Die Welt von High Heels aus zu betrachten ist ein erhabenes Gefühl - und noch ein Quäntchen erhabener, wenn die hohen Hacken rote Sohlen haben, das Erkennungszeichen der Pumps des Pariser Designers Christian Louboutin, dem Stil-Ikonen wie Sarah Jessica Parker und Co. schon seit einigen Jahren verfallen sind. Zum sensationellen Schuhwerk trägt Carrie einen heißen Fummel mit Zeitungsprint - erkennen wir da Rhett Butler? Und wieder der entspannte Lässig-Locken-Look. Mehr trendige Looks und Stylinganleitungen finden Sie übrigens bei unseren Frisurentrends und Stylingtipps.

Blau machen

Indigoblau ist schwer in Mode: als Lidschatten, als Nagellack und ein Kleid wurde auch draus designt. Und wieder erkennen wir einen Reminiszenz an die Achtziger: XXL-Sonnenbrille in Knallorange, Stilettos mit neongelben Riemchen. Dazu zeigt uns Sarah Jessica Parker wohl trainierte Beine und Arme. Wie viele Schwitzeinheiten beim privaten Drill-Instructor mögen in diesen Muskeln stecken? Hmm, ein bisschen sehr spindelig für unseren Geschmack. Victoria Beckham lässt grüßen.

Verschnaufpause hinter Gläsern

Offensichtlich hält Frau Parker ein kleines Päuschen am Set. Wir verstehen das: Modefragen, Stylingprobleme und High Heels-Tragen machen müde auf Dauer. Selbstverständlich entbehrt Sarah Jessica Parker auch in der Ruhephase nicht an Lässigkeit und gutem Stil: Spagetti-Top und verwaschene Jeans passen super zur Frisur. Wir können auf diesem Paparazzibild ausgezeichnet den Farbverlauf von Carries Haaren studieren: Der Ansatz ist brünett, dann durchziehen honigblonde Strähnen die Wellenmähne, die Spitzen sind komplett erblondet. Sieht aus wie rausgewachsen, ist es aber nicht - hier war ein Star-Stylist am Werk.

Alle Themen im Überblick finden Sie auf BRIGITTE.de

Text: Stefanie Höfle

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!