VG-Wort Pixel

Das ist der schlimmste Schminktrend des Jahres

Schminken mit Essen? So sieht das Ergebnis aus
© youtube/natalies outlet
Diesen Beauty-Trend auf Youtube sollten wir mehr als einmal überdenken: Denn dort schminken sich Vlogger ausschließlich mit Lebensmitteln. Wie das aussieht? Seht selbst!

Wir wissen, wie gut ein Tupfer Honig die Lippen pflegt und Kirschen ein zartes Rot auf die Lippen zaubern können. Aber das Gesicht komplett mit Essen zu schminken, das ist nicht besonders hygienisch und verträglich. Derzeit erobert jedoch dieser Trend Youtube und zahlreiche Vlogger schminken sich mit ganz normalen Nahrungsmitteln. Hier seht ihr das Video von Natalie, wie sie sich mit Puderzucker, Zimt und Kakaopulver und Co. schminkt:

 

Bewusstsein für Lebensmittel

Nicht nur, dass die Haut die Gewürze und Lebensmittel im schlimmsten Fall nicht verträgt und es so zu Entzündungen und trockenen Stellen kommen kann, muss bei solchen Videos auch über die Verschwendung von kostbaren Nahrungsmitteln nachgedacht werden. Essen für Schminke zu verschwenden, ist nicht sehr ökonomisch. Schließlich soll bewusst mit Nahrung umgegangen werden und nicht nur aus purem Spaß. Zudem sind die Lebensmittel nicht dermatologisch getestet und dementsprechend natürlich auch nicht den verschiedenen Hautbedürfnissen angepasst. 

Deshalb unser Urteil: Hände weg von dem überflüssigen Trend, sich mit Essen zuzukleistern. In den meisten Fällen sieht das Ergebnis auch nicht tragbar, sondern eklig aus. So bleibt die Frage, warum überhaupt mit kostbaren Produkten spielen, wenn der fertige Look nicht überzeugt. Daher bleiben wir lieber dabei, uns mit normalem Puder, Eyeliner und Co. zu schminken und uns höchstens eine Maske aus gut verträglichen Lebensmitteln selbst zu mixen

KaHe

Mehr zum Thema