Augen - Brauen betonen

Zunächst solltest du die perfekte Form deiner Augenbrauen mit dem Pinsel-Trick bestimmen. Anfang und Ende sollten immer auf einer horizontalen Linie liegen. Störende Härchen mit einer Pinzette zupfen. Wichtig: immer nur unterhalb der Braue zupfen, nie oberhalb! Das würde die Augen kleiner und gedrungener wirken lassen. Außerdem immer in Wuchsrichtung zupfen, sonst wachsen die kleinen Häarchen in die verkehrte Richtung nach. Mit einem Augenbrauenstift nachgestrichelt oder mit Brauenpuder nachgezeichnet, können kleine Lücken gefüllt und die Brauen akzentuiert werden.

Mit dem Brauenbürstchen von Red Earth bringst du deine Augenbrauen vor dem Zupfen und Akzentuieren schön in Form. In dem kleinen Etui lässt er sich in jeder Handtasche transportieren. Der perfekten Form steht also selbst an langen Tagen oder Nächten nichts im Wege. Über www.douglas.de, ca. 9,80 Euro.

Mit der länglichen Pinzette von Douglas lassen sich störende Häarchen leicht entfernen. Sie liegt gut in der Hand und ist auch für Anfängerinnen geeignet. Ca. 9,95 Euro.

Diese Pinzette mit Zupf-Automatik von Douglas ist hingegen nichts für Debütantinnen. Augenbrauen-Profis jedoch zupfen damit schnell und zuverlässig. Ca. 14,95 Euro.

Mit dem angeschrägten Brauenpinsel von MAC, um 20,50 Euro, lässt sich verdichtendes Augenbrauen-Puder leicht auftragen und optimal verteilen. Über www.douglas.de.

Das Brow Essential Set von Wet n Wild enthält alles, was du für schöne Augenbrauen brauchst. Neben einer kleinen Pinzette sind Augenbrauenpuder in drei unterschiedlichen Nuancen und ein Pinsel zum Auftragen enthalten. Um 3,99 Euro.

Themen in diesem Artikel