Augen - schöne Wimpern

Schöne, dichte, lange und geschwungene Wimpern öffnen die Augen optisch und machen jeden Look komplett. Bei sehr geraden Wimpern sollten diese vor dem Tuschen unbedingt mit Hilfe einer Wimpernzange in Form gebracht werden. Im feuchten Zustand kleben die Wimpern an der Zange und können schnell brechen. Wichtig ist auch, dass die Wimpernzange silikonbeschichtet ist. Auch das verhindert ein Abbrechen der feinen Häarchen. Richtig tuschst du deine Wimpern vom Ansatz bis in die Längen, stets mit einem leichten Ruckeln, um das Verkleben der Wimpern zu verhindern.

Make-up-Tutorial: Schminkschule: Deckendes Make-up

Die elektrische Wimpernzange von Panasonic ist leicht anzuwenden und verleiht den Wimpern einen tollen Schwung. Über www.douglas.de, um 21 Euro.

Der Telescopic Clean Definition Mascara von L'Oréal hat ein flexibles Multi-Bürstchen, das die Wimpern bis zu 60 Prozent verlängern und sie vom Ansatz bis in die Längen verdichten soll. Um 13,80 Euro.

Lange Wimpern durch Präzisionsbürstchen, das verspricht der Masterpiece Max Mascara von Maxfactor by Ellen Betrix. Ca. 12,99 Euro.

Der Mascara von Revlon verlängert, verdichtet und formt die Wimpern. Um 12,95 Euro.

Doppelte Länge, das verspricht schon der Name des Double Extension Mascaras von L'Oréal. Zuerst die weiße Creme mit dem Bürstchen auftragen, die trennt und formt die Wimpern. Kurz trocknen lassen, dann mit der Farbe die Wimpern ganz normal tuschen. Ca. 13,80 Euro.

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Neuer Inhalt