VG-Wort Pixel

Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren


Ein eher markantes Kinn lässt das Gesicht schnell quadratisch aussehen. Auch hier werden Rosé- und Brauntöne, auch Toffee-Töne, verwendet, um den Fokus auf die Wangen-Partie des Gesichts zu lenken. Die Wangen mit einem roséfarbenen Ton akzentuieren, das Kinn mit dunkleren Brauntönen schattieren.

Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren
© Biotherm

Das Aquaradiance Compakt Make-Up von Biotherm kaschiert kleine Unreinheiten oder leichte Schatten unter den Augen. Mit integriertem Spiegel und Schwämmchen sehr praktisch, um den Teint auch unterwegs aufzufrischen. Um 32 Euro.

Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren
© Bobbi Brown

Wer zum Modellieren der Gesichtsformen lieber auf Cremerouge zurückgreift, sollte auch hier Rosé- und Brauntöne verwenden. Für ein Abend-Make-Up auf kräftigere Nuancen setzen, wie zum Beispiel auf das intensive Potrouge von Bobbi Brown, ca. 24 Euro.

Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren
© L'Oréal

Um vom Kinn abzulenken, die Augen akzentuieren. Wimpern stark tuschen, zum Beispiel mit dem Double Extensions Mascara von L'Oréal, ca. 13,80 Euro.

Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren
© Douglas

Wichtig beim Modellieren verschiedener Gesichtsformen ist das richtige Werkzeug. Pinselset von Douglas, ca. 9,95 Euro.

Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren
© Chanel/Douglas

Stets das Make-Up fixieren, das verlängert die Haltbarkeit enorm. Zum Beispiel mit dem losen Puder von Chanel, um 39 Euro. Über www.douglas.de.


Mehr zum Thema