Gesichter modellieren - markantes Kinn kaschieren

Ein eher markantes Kinn lässt das Gesicht schnell quadratisch aussehen. Auch hier werden Rosé- und Brauntöne, auch Toffee-Töne, verwendet, um den Fokus auf die Wangen-Partie des Gesichts zu lenken. Die Wangen mit einem roséfarbenen Ton akzentuieren, das Kinn mit dunkleren Brauntönen schattieren.

Bei dieser Frau ging das Microblading furchtbar aus

Das Aquaradiance Compakt Make-Up von Biotherm kaschiert kleine Unreinheiten oder leichte Schatten unter den Augen. Mit integriertem Spiegel und Schwämmchen sehr praktisch, um den Teint auch unterwegs aufzufrischen. Um 32 Euro.

Wer zum Modellieren der Gesichtsformen lieber auf Cremerouge zurückgreift, sollte auch hier Rosé- und Brauntöne verwenden. Für ein Abend-Make-Up auf kräftigere Nuancen setzen, wie zum Beispiel auf das intensive Potrouge von Bobbi Brown, ca. 24 Euro.

Um vom Kinn abzulenken, die Augen akzentuieren. Wimpern stark tuschen, zum Beispiel mit dem Double Extensions Mascara von L'Oréal, ca. 13,80 Euro.

Wichtig beim Modellieren verschiedener Gesichtsformen ist das richtige Werkzeug. Pinselset von Douglas, ca. 9,95 Euro.

Stets das Make-Up fixieren, das verlängert die Haltbarkeit enorm. Zum Beispiel mit dem losen Puder von Chanel, um 39 Euro. Über www.douglas.de.

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!