VG-Wort Pixel

Make-up-Trend Dieser 90er-Jahre-Lidschatten ist wieder da

Hailey Bieber trägt den 90er-Jahre-Make-up-Trend schon jetzt
Hailey Bieber trägt den 90er-Jahre-Make-up-Trend schon jetzt
© instagram.com/maryphillips
Alles kommt wieder – auch in Sachen Make-up. Die Nuancen, die wir seit Wochen und Monaten auf den Augenlidern einiger Promi-Damen entdecken konnten, kommen uns verdächtig bekannt vor. 90er-Jahre-Metallic-Shades feiern ihr Comeback.

Es schimmert und funkelt in ganz bestimmten Shades. Unsere Augenlider rücken im Frühling und Sommer in den Fokus. Denn ein bestimmter 90er-Jahre-Make-up-Trend ist wieder da. Wenn selbst Beauty-Idols wie Bella und Gigi Hadid ihn tragen, kann es nicht mehr lange dauern, bis er auch wieder Einzug in unsere Beauty-Bags hält.

90er-Jahre-Lidschatten-Trend: Shine on!

"Shine on" könnte der Name des Trends sein, den wir an diversen Promi-Damen gespottet haben. Denn auf den Augenlidern darf – nein, SOLL – es schimmern und scheinen. Nachdem in den letzten Saisons eher matte Styles angesagt waren, geht es nun schimmernd zu. Die Nuancen, die unsere Lidern im Frühjahr und Sommer erstrahlen lassen, sind dabei frostig. Helles Lila, Mintgrün, kühles Blau, Silber und vor allem ein kühles Rosa erobern unsere Augenlider. 

Hailey Bieber hat den Trend bereits perfektioniert. Bei den MTV Video Music Awards vor einigen Wochen begeisterte sie in einem hellilafarbenen Dress, trug dazu passende Schuhe und eine Clutch im selben Farbton. Und auch das Augen-Make-up war auf den zarten Flieder-Ton abgestimmt. Ihre Lider funkelten in einem hellen Lilaton mit metallischem Finish. Dazu bedarf es dann gar nicht mehr viel weiteres Make-up. Ein wenig Mascara, Highlighter auf den Wangen und Gloss auf den Lippen – fertig ist der von den 90er-Jahren inspirierte Beauty-Look. 

Während Hailey auf Gloss all over setzt, stellt Gigi ihre matten Lippen in Kontrast zum schimmernden Augen-Make-up. Beides absolut im Trend. 

Aufmotzen lässt sich der Style mit einem langgezogenen Wing, wie Gigi Hadid und Sidney Sweeney zeigen. Am passendsten ist hier, auf dunklere Töne der selben Farbfamilie zu setzen. Zu Rosa passt etwa ein dunkler Aubergine-Ton. Dann ist der Kontrast nicht zu stark. Schwarz geht aber auch immer, um dem Auge einen dramatischen (An)strich zu verpassen. 

abl Brigitte

Mehr zum Thema