Perlmutt: Diesen Nagellack tragen wir im Sommer alle auf den Nägeln

Nicht Rot, nicht Gelb und auch nicht Weiß – diesen Sommer tragen wir etwas anderes auf den Fingernägeln. Und ja, wir haben die Farbe ganz sicher schon alle zuhause. Irgendwo ...

Die großen Trends des Sommers? Neon, Batik, Living Coral! Aber auch Perlen und Muscheln sind aktuell wieder total angesagt. Zum Glück! Denn auf dieses Comeback haben wir lange gewartet – logisch, dass wir beides nicht mehr nur als Ohrringe, Ketten oder Hingucker an Taschen tragen wollen, sondern auch auf den Fingernägeln. 

Nagellack zum Sprühen- DIE Beauty-Neuheit für alle, die keine Geduld haben

Pearls to go – so schön ist die Trendfarbe 2019

Perlmutt heißt das Zauberwort und gleichzeitig die Trendfarbe, die diesen Sommer alle auf den Nägeln tragen. Es muss eben nicht immer knallig sein, auch wenn Knallfarben im Sommer natürlich niemals nicht im Trend sind. Aber in der Beautywelt zeichnet sich seit einiger Zeit der Trend zu mehr Natürlichkeit, soften Farben und leichten Texturen ab. Wir lieben es! Denn gerade sanfte Töne geben uns sofort ein glamouröses Update ohne sich in den Vordergrund zu drängen. 

Wer schimmernde Perlmutttöne auf den Fingern tragen will, der sollte auch die Form passend dazu wählen: kurz und unauffällig. Kurz gesagt: gepflegt. Damit Perlmuttfarben richtig gut wirken, braucht ihr keine langen Nägel in verrückten Formen. Und genau deshalb ist die Trendfarbe perfekt für jede von uns. Auch für diejenigen, die nicht mit kräftigen Nägeln gesegnet sind (we feel you!). Damit das Ergebnis möglichst lange schön bleibt, solltet ihr auch Über- und Unterlack verwenden – auch, wenn das vielleicht etwas mehr Zeit kostet. Außerdem empfehlen wir euch, immer zwei Schichten Lack aufzutragen. So kommen die Untertöne einfach besser raus und wirken kräftiger. 

 

Perlmutt-Lack gibt es nämlich nicht nur in silbrigen Nuancen, ihr bekommt ihn auch mit warmen, goldigen Untertönen oder in zarten Roséfarben. Passend zu Anlass und Outfit könnt ihr die Farbe also perfekt anpassen. Oder ihr lackiert einfach unterschiedliche Farben? Wäre doch auch mal was, oder?! Übrigens: Perlmutt lässt die Haut ein bisschen gebräunter wirken – ein super Nebeneffekt für alle, die dieses Jahr nicht mehr in die Sonne fahren ...

fde
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!