Trendfrisuren 2008/2009: der Pony

Der Bob ist nicht der einzige Frisurentrend, der in der kommenden Saison bestehen bleibt. Auch der Pony gehört nach wie vor zum Repertoire. Ob voll, gerade, schräg, kurz oder zur Seite weg, der Pony gibt jeder Frisur den letzten Schliff

Viel zu lange mussten die Friseure einen großen Bogen um die Stirnpartie unserer Haare machen, viel zu lange war der Pony einfach nicht mehr aktuell. Doch nun hält er sich standhaft in der Riege der Frisurentrends und bleibt auch im Herbst und im Winter eine gute Alternative zur freien Stirnpartie. Die Variationen sind vielzählig. Ein Grund, warum er so ziemlich jeder Gesichtsform schmeichelt.

Rihanna verrät Make up-Tricks

Trendfrisuren 2008/2009: der Pony

Themen in diesem Artikel