VG-Wort Pixel

Beauty Trend Umrandete Augen à la Chanel und Dior

Make-up bei Dior Haut Couture F/W 21/22
Make-up bei Dior Haut Couture F/W 21/22
© Peter White / Getty Images
Beim Augen-Make-up der Chanel Métiers d'Art Show sind uns nicht nur die Looks aufgefallen, vielmehr hat auch das Make-up der Models unsere Aufmerksamkeit erregt. Sie liefen mit schwarz umrandeten Augen über den Runway. Das Besondere daran: Der Wing ist nicht nur am Oberlid platziert, sondern auch auf der Wasserlinie.

Make-up-Trends sind dazu da, ausprobiert zu werden. Bei diesem einen Trend machen wir aber nicht mit. Denn hier ist dann zu viel doch zu viel. Erstmals entdeckt haben wir den Look im Sommer dieses Jahres bei der Dior Haute Couture Herbst / Winter 21/22 Show. Anfang Dezember setzt nun auch Chanel auf den düsteren Look mit Grunge-Appeal, der uns irgendwie bekannt vorkommt. 

Wing mal zwei 

Umrandete Augen bei Dior
Umrandete Augen bei Dior
© Peter White / Getty Images

Der Make-up-Look sieht an sich recht simpel aus, die Augen werden stark akzentuiert – und zwar mit einem doppelten Lidstrich. Oben und unten. Sowohl bei Dior als auch bei Chanel kommt auf dem oberen Lid ein ausgeprägter Wing hinzu, der in breiter Zackenform bis hin zur Augenbraue reicht. Der Lidstrich auf der Wasserlinie des unteren Lids läuft in diesen über. Am inneren Augenwinkel wird zudem ein kleiner Akzent gesetzt – ebenfalls in Schwarz. 

Cat Eyes à la Chanel
Cat Eyes à la Chanel
© PR

Die Lidstriche wirken somit fast wie eine Maske, die sich um das einzelne Auge herum legt. Der restliche Look ist natürlich gehalten, die Lippen werden in einem zarten Peach-, Rosé- oder Beigeton betont. 

Auch Sängerin Zendaya zeigt sich bei der Premiere zu "Spiderman: No Way Home" mit einem doppelten Wing. Sie betont das Ende ihres Lidstrichs sogar mit einem weiteren Zacken. 

Zendaya mit umrandeten Augen
Zendaya mit umrandeten Augen
© Getty Images

So geht's

Für den besonderen Look à la Dior und Chanel brauchst du nicht viel, lediglich einen dunklen Kajal oder Eyeliner sowie einen Pinsel zum Verblenden des Wings und eine ruhige Hand. Zunächst ziehst du auf dem oberen Lid wie gewohnt den Lidstrich, verlängerst ihn hin zu einem ausladenden Wing. An der unteren Wasserlinie machst du das gleiche, führst die Linie hin zum Wing. Im inneren Augenwinkel führst du dann ebenfalls beide Striche zusammen. 

So schminkst du den Cat Eye Look à la Chanel
So schminkst du den Cat Eye Look à la Chanel
© PR

Grunge und Gothic lassen grüßen

In Sachen Beauty sind wir experimentierfreudig, diesen Trend überlassen wir dann aber doch lieber anderen. Denn zu sehr erinnert er uns an frühe Teenagertage, in denen man sich mit besonders viel Augen-Make-up versuchte, ein paar Jahre älter zu schummeln, um in den Club zu kommen. Auch erste Schritte in Richtung Gothic- und Grunge-Style wagte man mit den stark betonten Augen. Jetzt hat es der düstere Beauty-Look also auf den Laufsteg geschafft – und das gleich zu den größten und elegantesten Modehäusern unserer Zeit ...

Verwendete Quelle: gettyimages, Chanel PR

abl Brigitte

Mehr zum Thema