All White: Der schönste Nagellack-Trend für den Winter!

Weißer Nagellack? Ist sowas von angesagt! Wir verraten euch alles über den Wintertrend und wie ihr ihn richtig auftragt.

Rote Nägel mit goldenem Glitzer oder kleine Schneeflocken? Nicht mit uns! Diesen Winter tragen wir eine andere Farbe auf den Fingernägeln – und die ist alles andere als kitschig!

Halloween Totenkopf Make up

Weißer Nagellack: So tragt ihr den Trend

DIE Farbe des Winters ist Weiß – und genau den Ton tragen wir diesen Winter auf unseren Fingernägeln. YAY! Wer gedacht hat, dass weiße Fingernägel nur in den Sommer und zu gebräunter Haut passen, der liegt absolut falsch. Weiß ist nämlich nicht gleich Weiß – auch hier gibt es die unterschiedlichsten Töne und Intensitäten. 

Den Trendlack könnt ihr zum Beispiel als Sheer-Variante tragen, die nicht zu 100 Prozent deckend ist. Das lässt die Farbe etwas zarter und dezenter wirken; die Nägel sehen einfach gepflegt aus. Und wer würde das nicht wollen?! Wer es besonders festlich und winterlich haben will, der wählt einen weißen Lack mit Schimmer oder Glitzer. Wir sagen nur Schneeflöckchen-Vibes! 

Wer sich nicht nur auf Weiß beschränken will, der lackiert ein paar Nägel zum Beispiel in Silber oder Rosa – beides harmoniert perfekt mit dem leuchtenden Weiß und gibt den Fingernägeln einen ganz besonderen Look. Falls ihr es lieber einheitlich mögt, dann könnt ihr natürlich auch einen deckenden, weißen Lack auftragen – ohne Schnickschnack und Co.

Deckkraft on Point

Bei weißem Nagellack haben wir oft das Problem, dass er sich nicht deckend auftragen lässt, sondern Streifen zieht. Das liegt daran, dass wir oft zu viel Farbe am Pinsel haben. Manchmal scheint es, als würde viel Farbe auf dem Pinsel auch viel Deckkraft bedeuten ... Aber das ist nicht so. Nehmt lieber nur wenig Farbe auf, pinselt dann von der Nagelhaut mittig nach unten und füllt dann jeweils die Seiten auf. Bei hellen Farben reicht oft eine Schicht nicht aus – lasst die Farbe also kurz antrocknen und gebt dann noch eine Schicht Lack darüber. Dann noch eine Schicht Überlack und ihr seid ready to go. 

Übrigens: Das Beste an weißem Nagellack ist, dass er keine Verfärbungen auf den Fingernägeln hinterlässt, wenn wir ihn wieder abmachen. Bei Rot, Schwarz und Co. kann uns das dagegen schnell passieren ...

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!