VG-Wort Pixel

Scholl x Ganni Dieser Schuh soll die Beine straffen

Scholl x Ganni: Dieser Schuh soll die Beine straffen
© instagram.com/scholl_iconic
Die Mode- und Beauty-News des Tages im BRIGITTE-Ticker: Der neue "Ganni x Scholl"-Schuh soll die Beine straffen +++ Dieses Taschenmodell ist zurück auf den Straßen +++ Nespresso kooperiert mit nachhaltiger Schuh-Brand.

Aktuelle Mode- und Beauty-News im BRIGITTE-Ticker:

13. Mai 2022

Die Schuh-Kooperation für straffere Beine?

Der Kult-Schuh der 60er-Jahre wird erneut gefeiert und vor allem neu interpretiert – in Kooperation mit der dänischen Luxusmarke Ganni verpasst das klassische Schuh-Label Scholl der ikonischen Holzsandale "Pescura" einen neuen Schliff. Die Kollektion besteht aus fünf Modellen mit unterschiedlichen, für Ganni typische Muster und Designs, die sehr an den Stil der 60er-Jahre erinnern. Der besondere Side-Effekt der "Pescura"-Schuhe: Die dicke Holzsohle sorgt nicht nur für eine einzigartige Optik, sondern der Schuh soll die Beine bei jedem Schritt straffen – quasi Bein-Training on the Go.

Einer der fünf verschiedenen Pescura Heels.
Einer der fünf verschiedenen Pescura Heels.
© instagram.com/ganni

12. Mai 2022

Die 2000er-Tasche, die es zurück geschafft hat

Trends kommen und gehen – und kommen wieder. 90er-Jahre-Mode ist schon längst wieder angesagt, jetzt schafft es eine Tasche aus den 00er-Jahren zurück aufs Trendbarometer. Bereits 2005 konnte sie It-Girls wie Paris Hilton, Sarah Jessica Parker oder die Olsen Twins begeistern, dieses Jahr feiert sie ihr großes Comeback auf den Straßen – die "Fendi Spy Bag". Stars wie Bella Hadid und Rihanna machen es uns vor und stylen die Tasche bereits im Alltag. Aus weichem Leder, in verschiedenen Farben und Mustern und mit der perfekten Größe zieht das Piece bald alle in ihren Bann.

Paris Hilton trägt 2006 die Fendi Spy Bag
Paris Hilton trägt 2006 die Fendi Spy Bag
© Thos Robinson / Getty Images

Derzeit ist die Tasche ein absoluter Catch in jeder Hinsicht: Da sie nur als Vintage-Ausführung erhältlich ist, ist jedes Teil nicht nur ein besonderes Einzelstück, sondern auch noch nachhaltig. Dass Fendi das Modell neu auflegt, ist vermutlich trotzdem nur noch eine Frage der Zeit.

11. Mai 2022

Nespresso kooperiert mit nachhaltigem Schuh-Label

Was passiert eigentlich mit den hunderttausenden Nespresso-Kapseln, die monatlich verbraucht werden? Jetzt haben wir eine Antwort – und die ist ganz besonders stylisch! Das Kaffeelabel hat sich mit dem nachhaltigen französischen Mode-Start-up Zèta zusammengetan. Herausgekommen ist RE:GROUND, ein stylischer Sneaker, der tatsächlich aus recyceltem Kaffeesatz gefertigt wird! 

Nespresso x Zèta
Nespresso x Zéta
© PR

In jedem Schuh sind etwa 12 Tassen Kaffeesatz aus dem Recycling-Programm von Nespresso enthalten, sowohl im Kaffee-Lederimitat, der Laufsohle und der Innensohle. Designt wird in Frankreich, produziert in Portugal. Die limitierte Capsule-Kollektion ist auf zeta-shoes.com erhältlich, ein paar nachhaltiger Sneaker kostet 155 Euro.

10. Mai 2022

Keine Zeit für Styling? Dann kommt dieser Trick wie gerufen

Du hättest gerne ein bisschen mehr Schwung und Volumen in den Haaren aber für ein aufwändiges Styling reicht die Zeit im Alltag oftmals nicht aus? Dann haben wir eine Lösung, mit der Du in kürzester Zeit ein wunderschönes Ergebnis zaubern kannst.

Um sich Zeit und Aufwand zu sparen, musst du nämlich einfach nur die Haare bündeln. Binde deine Haare dafür zu einem hohen Zopf zusammen und schnappe dir mehrere einzelne Strähnen aus der großen Haarpartie. Diese kannst du dann wie gewohnt um den Lockenstab stylen – und et voilà die Haarpracht ist im Nu fertig gelockt. Doch Achtung: Unbedingt an einen Hitzeschutz denken! Nachdem der große Zopf einmal durchgelockt ist, kannst du die Haare wieder aufmachen, kurz auflockern und bist auch schon fertig! Die Haare haben mehr Volumen und sind gleichmäßig gewellt. Das Beste daran: Es dauert nur 5 Minuten!

9. Mai 2022

Mascara auf dem unteren Wimpern? Mit dem Interdentalbürstchen klappt’s!

Uff! Da will man seinem unteren Wimpernkranz eine Extraportion Ausdruck verleihen, doch kaum setzt man die Wimperntusche an, findet sich der Großteil des Produkts überall am unteren Auge wieder, nur nicht auf den Wimpern selbst. Das Tuschen der unteren Wimpern kann seine Tücken haben, aber zum Glück haben wir einen Beauty-Hack gefunden, mit dem so schnell nichts mehr verschmiert. 

Da die meisten Mascarabürstchen für die unteren Wimpern zu groß sind, ist es besser, auf eine etwas kleinere Version zurückzugreifen. Die Lösung: ein Interdentalbürstchen. Dafür einfach etwas Mascara auf das Bürstchen auftragen und damit eure unteren Wimpern tuschen. So vermeidet ihr unschöne Patzer und das Beste: Dieser simple Trick eignet sich auch hervorragend für die Augenbrauen!

abl / evm Brigitte

Mehr zum Thema