VG-Wort Pixel

Mundhygiene Das ist der häufigste Fehler beim Zähneputzen

Mundhygiene: Frau beim Zähneputzen
© Ollyy / Shutterstock
Zähneputzen – das  kann doch jeder! Aber auch richtig? Dr. Costin Marinescu verrät, welchen Fehler viele bei der täglichen Putz-Routine begehen. 

Alles sauber? Mundhygiene ist das A und O. Leider ranken sich viele Mythen um das Thema und sorgen für Verwirrung. Zeit, der Sache auf den Zahn zu fühlen und unsere Putz-Routine zu hinterfragen. Wir haben den Experten von Panasonic, Dr. Costin Marinescu, gefragt, worauf es beim Zähneputzen wirklich ankommt. 

Die Zahnputz-Falle

Wie man seine Zähne putzt? Das weiß doch jedes Kind! Sicher? Hat man es einmal gelernt, denkt man nicht mehr groß darüber nach. Es läuft irgendwie automatisch ab – wie Radfahren. Haben sich beim routinierten Zähneputzen jedoch erst einmal Fehler eingeschlichen, wiederholt man sie ständig. Zu viel Druck, einfaches Hin-und-Her-Schrubben, den hintersten Zahn vergessen –  you name it! Achtet beim nächsten Mal bewusst auf eure Technik, vielleicht erwischt ihr euch ja doch bei dem ein oder anderen Fehler. Allerdings tappen, laut Experten Dr. Costin Marinescu, die meisten von uns in eine ganz andere Falle.

Der häufigste Fehler bei der Pflege der Mundhygiene ist, dass die Zähne zu kurz geputzt werden (kürzer als zwei Minuten). Die Annahme, dass beim Benutzen einer elektrischen Zahnbürste weniger Zeit ausreicht, ist schlicht falsch.

Elektrische Zahnbürsten können nur dann den entscheidenden Unterschied ausmachen, wenn sie richtig angewendet werden. Die Putztechnik muss auf die verwendete Zahnbürste abgestimmt werden, so der Experte. 

Und wie? Bei elektrischen Zahnbürsten, die rotierend arbeiten, muss man lediglich den (meist runden) Bürstenkopf gerade und für etwa zehn Sekunden an jeden Zahn halten. Wer lieber mit einer Handzahnbürste putzt, sollte die Bürste mit den Borsten schräg im 45-Grad-Winkel an den Übergang zwischen Zahn und Zahnfleisch setzen und in leichten Rüttelbewegungen von oben nach unten bewegen. So reinigt man am effizientesten den Zahnfleischrand, an dem sich ein Film aus Bakterien absetzt. Laut Dr. Costin Marinescu sollte allerdings jeder zusätzlich die Technik individuell seinen Zahn-Bedürfnissen anpassen. Welche Putztechnik für eure Zähne am effizientesten ist, kann euch euer Zahnarzt am besten empfehlen. 

cr

Mehr zum Thema