VG-Wort Pixel

Ob natürlich oder farbenfroh Fünf Make-up-Looks, die ihr den ganzen Sommer tragen könnt

Ob natürlich oder farbenfroh: Fünf Make-up-Looks, die ihr den ganzen Sommer tragen könnt
© Edward Berthelot / Getty Images
Make-up bietet unendlich viele Möglichkeiten, unserer Kreativität freien Lauf zu lassen und unsere Stimmung auszudrücken. Wir zeigen euch fünf Looks, die ihr so oder so ähnlich den ganzen Sommer tragen könnt.

Ihr wollt euch den Summer-Glow ins Gesicht zaubern, sucht Inspiration für einen abendlichen Make-up-Look oder habt einfach mal Lust auf Farbe? Kein Problem, ihr seid hier genau richtig! Auch wenn der Sommer manchmal nicht so richtig weiß, ob er nun länger bleibt oder sich nach zwei Tagen Sonnenschein doch wieder verabschiedet – mit diesen fünf abwechslungsreichen Looks seid ihr für warme Sommertage und Abende gewappnet.

All natural

Wir lieben es, uns zu schminken. Leider hält das Make-up der Hitze im Sommer meistens doch nicht so richtig stand und verschmiert schnell oder trägt sich ab. Unser Tipp: Kreiert einen No-Make-up-Look. Augenringe und Unreinheiten können mit einer geringen Menge Concealer in eurem Hautton abgedeckt werden. Um die Augen zu betonen, aber nicht zu geschminkt auszusehen, ist Mascara in einem satten Braunton ideal und lässt gerade grüne und blaue Augen noch mehr strahlen. Tragt zusätzlich einen weißen oder cremefarbenen Kajal auf die untere Wasserlinie auf, um das Auge weiter zu öffnen. Ein brauner Eyeshadow schenkt dem Lid noch mehr Tiefe, ohne zu hart auszusehen. Die Augenbrauen könnt ihr mit einem Puder oder Stift ausfüllen, oder ihr nutzt ein transparentes Augenbrauen-Produkt und bürstet eure Brows damit in die richtige Form. So bleiben sie an Ort und Stelle und sehen trotzdem natürlich aus. Ein leicht schimmerndes Lipgloss rundet den Look ab, ein bisschen Highlighter auf den Wangenknochen und dem Nasenrücken schenkt einen gesunden Glow.

Farbexplosion

Wenn wir zu einer Zeit mal so richtig in den Farbtopf greifen können, dann ja wohl im Sommer. Und dieser Look hat unser Herz im Sturm erobert und vereint alle Farben des Regenbogens. Die Blau und Lilatöne werden am unteren Wimpernkranz aufgetragen und verleihen dem Blick mehr Ausdruck. Die warmen Nuancen auf dem Auge lassen sich gleichmäßig verblenden und jede Augenfarbe strahlen. Dazu ein Wing-Liner und aufgefächerte Wimpern und tadaa – das Rainbow-Eye ist perfekt. Natürlich könnt ihr bei dem Look aufs Ganze gehen und eine Farbe mit knalligem Lippenstift wieder aufgreifen, wir halten den Rest des Make-ups aber gerne schlicht und entscheiden uns für einen makellosen Teint, buschige Brauen, leicht konturierte Wangen und ein roséfarbenes Gloss. 

Der Klassiker

Für eine sommerliche Date-Night, einen Abend mit Freunden oder einfach, weil wir Lust darauf haben: Rote Lippen gehen immer. Meistens seid ihr mit "Augen oder Lippen betonen" auf der sicheren Seite. Wir sind aber auch Fans von Schimmer auf der Augen im Kombi mit Juicy-Red-Lips. Kleiner Tipp: Wenn ihr das Rot im Gesicht nochmal aufgreifen wollt, könnt ihr den Lippenstift oder Liquid Lipstick auch als Blush auf die Wangen auftragen. Einfach kleine Punkte auftupfen und dann mit den Fingern verblenden. Durch die Wärme der Finger kann sich Produkt noch besser mit der Haut verbinden und kreiert einen natürlich rosigen Look.

Glow Baby

Kaum ein Look ist in der Make-up-Welt aktuell so beliebt wie gesunde Haut, die strahlt. Und wir finden, nicht nur der Teint verdient eine ordentliche Portion Glow, auch Augen und Lippen dürfen im Sommer glänzen. Grundlage für einen gesunden Glanz auf der Haut ist natürlich die richtige Hautpflege, aber auch schimmernder Lidschatten, Highlighter und Co. können den Effekt kreieren und verstärken. Wir tragen Blush und Highlighter in warmen Nuancen auf und betonen den inneren Augenwinkel. Auch über dem Lippenherz könnt ihr das Produkt auftragen, das lässt die Lippen voller wirken.

Wir lieben Liner

Lidschatten-Looks sind toll und vielseitig, manchmal ist uns aber einfach nach einem klassischen Lidstrich mit großem Wing. Den könnt ihr entweder mit einem Gel-, oder Liquid Eyeliner ziehen. Geübtere Make-up-Mädels können auch einen Lidschatten verwenden, der lässt sich nach hinten einfacher ausblenden. Natürlich gilt auch da: Schwarz geht immer, aber auch bunte Lidstriche auf den Augen sind absolute Hingucker im Sommer. Damit der Lidstrich im Fokus bleibt, betonen wir nur noch die Wimpern in einem tiefen Schwarz und setzten auf einen natürlichen Teint.

Sundown Eyes

Im Sommer sind die Sonnenuntergänge in den verschiedensten Orangetönen meistens besonders schön. Und inspiriert davon haben wir uns in diesen tollen Look verliebt und wollen ihn im Sommer unbedingt tragen. Der Lidschatten wurde hier bis hoch zur Augenbraue gezogen – gut verblenden ist dabei das A und O, um den Übergang so soft wie möglich hinzubekommen. Dazu eignet sich ein sauberer Blendepinsel oder ein neutraler Lidschatten, damit keine harten Kanten entstehen. Um den Augeninnenwinkel zu highlighten, könnt ihr einen Champagnerton verwenden und diesen dann in das Orange verblenden. Auch am unteren Wimpernkranz und auf den Lippen findet sich der Knallton wieder. Ein traumhafter Sommerlook, dessen Farben ihr auch in eurem Outfit aufgreifen könnt.

Must-do bei eurem Make-up im Sommer: Primen und Fixieren. Damit der Lidschatten den ganzen Tag hält und seine Intensität nicht verliert, solltet ihr euer Augenlid mit einem Eyeshadow Primer vorbereiten. Ein Fixing-Spray sorgt dafür, das auch alle Produkte auf dem Gesicht da bleiben, wo ihr sie aufgetragen habt. Jetzt kann also nichts mehr schief gehen.

Brigitte

Mehr zum Thema